Anzeige
Anzeige

Vernetzte Sicherheitslösung für Hotelprojekt in der Türkei

Bosch Sicherheitssysteme hat eine vernetzte Sicherheitslösung für eines der größten Hotelprojekte in der Türkei geliefert. Der neue Hilton-Komplex in Bursa vereint das 5-Sterne-Hotel Hilton Bursa Convention Center & Spa mit dem 3-Sterne-Haus Hampton by Hilton Bursa.

 (Bild: Bosch Sicherheitssysteme GmbH)

(Bild: Bosch Sicherheitssysteme GmbH)


Nahe des Stadtzentrums von Bursa mit seinen historischen Stätten sowie der Autobahn zwischen Ankara, Istanbul und Izmir gelegen, bietet das Hilton Bursa Convention Center & Spa mit seiner auffälligen Architektur herrliche Aussichten auf den majestätischen Berg Uludag. Die beiden Hotels liegen unmittelbar nebeneinander, werden jedoch unabhängig voneinander gemanagt. Allerdings wurden ein gemeinsames Sicherheitskonzept und eine integrierte Lösung für beide Häuser entwickelt, die zentral betrieben und verwaltet werden kann.
In öffentlichen Bereichen wie Lobbys, Besprechungsräumen und den Ballsälen wurden die nahezu unsichtbaren Brandmelder der Serie 500 installiert, um die Optik nicht zu beeinträchtigen. (Bild: Bosch Sicherheitssysteme GmbH)

In öffentlichen Bereichen wie Lobbys, Besprechungsräumen und den Ballsälen wurden die nahezu unsichtbaren Brandmelder der Serie 500 installiert, um die Optik nicht zu beeinträchtigen. (Bild: Bosch Sicherheitssysteme GmbH)

Zentraler Betrieb und Verwaltung

Das Hilton Bursa Convention Center & Spa bietet 187 Gästezimmer, zwölf Besprechungsräume, zwei Ballsäle für 1.200 bzw. 800 Personen, ein Spa und Wellness Center sowie verschiedene Restaurants. Im Hampton by Hilton Bursa stehen 107 Gästezimmer, Besprechungsmöglichkeiten und ein Restaurant zur Verfügung. Um die Sicherheit von Gästen, Mitarbeitern und Besuchern der beiden Hotels zu gewährleisten, konzipierte der türkische Bosch-Partner Ateksis eine integrierte Sicherheitslösung, die Brandschutz, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und ein Sprachevakuierungssystem umfasst. Alle Komponenten des Systems sind miteinander vernetzt und werden über das zentrale Bosch Building Integration System (BIS) betrieben und verwaltet. Neben den Sicherheitssystemen lieferte Bosch zudem drei Buderus-Heizkessel sowie deren Steuerungen.

Im Hampton by Hilton Bursa stehen 107 Gästezimmer, Besprechungsmöglichkeiten und ein Restaurant zur Verfügung. (Bild: Bosch Sicherheitssysteme GmbH)

Im Hampton by Hilton Bursa stehen 107 Gästezimmer, Besprechungsmöglichkeiten und ein Restaurant zur Verfügung. (Bild: Bosch Sicherheitssysteme GmbH)

Unsichtbare Sicherheitstechnik

Ateksis implementierte modulare Brandmeldeanlagen der Serie 5000, die unabhängig voneinander betrieben, aber als homogene und integrierte Lösung verwaltet werden können. In öffentlichen Bereichen wie Besprechungsräumen, Lobbys und den Ballsälen wurden die nahezu unsichtbaren Brandmelder der Serie 500 installiert, um die Optik nicht zu beeinträchtigen. Die flache Bauform für die deckenbündige Montage und die spezielle Sensoroptik dieser Brandmelder haben entscheidende Vorteile: Dank der weißen oder der transparenten Abdeckungen mit 16 verschiedenen Farbeinlagen fügen sie sich nahezu unsichtbar in die jeweilige Raumumgebung ein. Aus den gleichen Gründen werden dort elegante und unauffällige Domekameras eingesetzt. Insgesamt wurden etwa 250 IP-Kameras installiert. Sie unterstützen die intelligente Videoanalyse und alarmieren das Bedienpersonal, sobald ein vordefiniertes Ereignis erkannt wird. Der Bosch Video Recording Manager dient als verteilte und vernetzte Videorekorder-Lösung. Nicht öffentlich zugängliche Bereiche wurden über das Zutrittskontrollsystem AMC von Bosch abgesichert. Dabei wurden in besonders kritischen Bereichen, wie etwa dem EDV-Raum Fingerprintleser installiert. In Notfällen können über die digitale Beschallungs- und Evakuierungsanlage Praesidio gut verständliche Evakuierungsanweisungen gegeben werden. Dabei können 59 unterschiedliche Zonen individuell beschallt werden; diese entsprechen auch den Zonen der Brandmeldeanlage. Darüber hinaus installierte Ateksis ein umfassendes Audio-Video-System im Konferenzzentrum und in den Ballsälen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Traditionelle Rauchmelder arbeiten zwar effizient, haben aber auch einige Nachteile. Sie setzen z.B. einen Alarm teilweise erst spät ab, außerdem können Fehlalarme entstehen. Deshalb suchte Araani eine andere Brandschutzlösung und setzt eine intelligente Videoanalyse zur Erkennung von Rauch und Flammen ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das ‚Instytut Pomnik – Centrum Zdrowia Dziecka‘ oder Children’s Memorial Health Institute (CMHI) in Warschau ist eines der medizinisch führenden Kinderkrankenhäuser in Polen. Durch umfangreiche Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen ist es aktuell das größte Kinderklinikum in Polen. Die eingesetzte Technik muss hohen Hygieneansprüchen entsprechen und damit den Heilungsprozess der Patienten unterstützen. Mit Geze setzen die Verantwortlichen auf einen erfahrenen Partner für Tür- und Sicherheitslösungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die DIN VDE V0826-2 regelt detailliert alle Anforderungen für den konzeptionellen Aufbau, die Dimensionierung, Installation, Inbetriebnahme und den Betrieb von Brandwarnanlagen in Sonderbauten wie Kindergärten oder Kindertagesstätten. Um die normgerechte Planung solcher Anlagen zu erleichtern, hat Telenot ein Muster-Sicherheitshandbuch vorgestellt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei gewerblichen Immobilien oder öffentlichen Gebäuden gehört ein differenziertes Zutrittsmanagement mittlerweile zum Standard der meisten Ausschreibungen. Für Betriebe aus dem Elektrohandwerk lohnt es, sich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen. Denn gerade bei kleineren und mittelgroßen Gebäuden tragen sie bei Auswahl und Installation der Zutrittskontrolllösung oft mehr Verantwortung als das schlichte Verkabeln.‣ weiterlesen

Je umfassender Liegenschaften miteinander vernetzt sind und desto mehr Daten fließen, umso effizienter gestaltet sich deren Betrieb. Neben vielfältigen Chancen birgt eine solch umfangreiche Digitalisierung ebenfalls Risiken - z.B. die Gefahr von Cyber-Attacken auch auf Nicht-Automatisierungsgeräte. Wie können Gebäudebetreiber dem entgehen?‣ weiterlesen

Das steigende Sicherheitsbedürfnis in der Bevölkerung fordert Lösungen für die Außenhautsicherung von Gebäuden. Deswegen bietet Winkhaus durchdachte Technologien für die zuverlässige Fensterüberwachung. Diese können zugleich wichtige Aufgaben im Smart-Home-System des Hauses übernehmen und sind daher ein cleverer Baustein für die intelligente Gebäudesteuerung.‣ weiterlesen