Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verbindungstechnik: Nur blau passt genau!

Moderne Kabel haben einen geringeren Durchmesser, sie sind um bis zu 15% dünner als früher. Mit der Neuentwicklung blue connection hat Klauke, Anbieter von Verbindungstechnik, Press- und Schneidwerkzeug für Elektrotechnik, ein spezielles Verbindungssystem für verdichtete Leiter nach VDE0295 Klasse 2 im Angebot.
Moderne verdichtete Leiter sind wesentlich dünner als vergleichbare Vorgänger. Dadurch sparen Kabelhersteller heutzutage häufig an der Ummantelung und Isolation. Dieser Unterschied ist auf den ersten Blick nicht immer zu erkennen. Er führt aber dazu, dass vermeintlich passende Rohrkabelschuhe und Verbinder zu viel Spiel besitzen und nicht mehr normgerecht verpresst werden können. Dieses hohe Sicherheitsrisiko konnte bisher nur mit zusätzlichen Hülsen für verdichtete Leiter zuverlässig umgangen werden.

Trend erkannt – Problem gebannt

Mit der Neuentwicklung blue connection hat der Anbieter von Verbindungstechnik, Press- und Schneidwerkzeug für Elektrotechnik Klauke ein spezielles Verbindungssystem für verdichtete Leiter nach VDE0295 Klasse 2 im Produktportfolio. Bestehend aus passgenauen Rohrkabelschuhen und Verbindern aus Kupfer sowie Presseinsätzen für die Klauke-Werkzeuge, wird das Arbeiten und Verpressen in Zukunft extrem einfach, sicher und effizient.

Einfach

Um jeden Handgriff so einfach wie möglich zu machen, passen die neuen Rohrkabelschuhe einfach exakt auf verdichtete Leiter – ganz ohne zusätzliche Hülsen. Die blaue Kennzeichnung der Systemelemente sorgt für eine einfache, logische Anwendung: blau zu blau zu blau. In der Praxis heißt das: die blauen Pressmarkierungen erleichtern die Arbeit und jeder erkennt sofort, dass die blue connection Verbindungsmaterialien und Presseinsätze einfach zusammengehören.

Sicher

Sicherheit hat bei Klauke oberste Priorität. Damit verdichtete Leiter ohne Zweifel angeschlossen werden können, bietet blue connection neben dem verbesserten Kennzeichnungssystem neue blaue Pressinformationen. Diese geben exakt an, wo, wie oft und in welcher Richtung Sie verpressen müssen. So kann der Anwender Fehlpressungen zuverlässig vermeiden und einfach sicher sein: blau passt genau. Zudem sorgt die kompakte Bauweise mit dem charakteristischen Formradius dafür, dass der Kabelschuh stabil und sicher bei Vibrationen ist.

Effizient

Das Ziel von Klauke ist, die Arbeits- und Kosteneffizienz ihrer Kunden zu steigern. Diese profitieren gleich mehrfach von der blue connection. Bei erhöhter Produktivität wurde durch die kompakte Bauform der Materialeinsatz um bis zu 35% verringert, was angesichts der hohen Kupferpreise zu einem erheblichen Preisvorteil führt. Aber die blue connection hat noch weitere Vorteile: Der Anwender spart Arbeitszeit – von der Produktauswahl über den Bestellvorgang bis zur Lagerung wird alles schneller und einfacher. Die neuen Pressgeometrien mit maximaler Pressbreite führen zur Reduzierung der Pressungen je Kabelschuh und somit zu deutlicher Zeit- und Kostenersparnis. Das ist kurz gesagt: effizient.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Eine helle Beleuchtung am Zugangs- und Haustürbereich verhindert Stolperfallen, beugt Einbrüchen vor und sorgt somit für mehr Sicherheit und Komfort. ‣ weiterlesen

Phoenix Contact E-Mobility baut seine Produktions- und Verwaltungskapazitäten aus – in Deutschland als auch in Polen. Mit einem Richtfest im polnischen Wissenschafts- und Technologiepark Rzeszów-Dworzysko feierte das Unternehmen am 16. September 2020 gemeinsam mit Panattoni, einem Full-Service-Entwickler für Industrieimmobilien, den Bau des neuen 15.000m² großen Werks für Elektromobilität. Am neuen Produktionsstandort wird das Unternehmen künftig verschiedene AC- und DC-Ladekabel fertigen und prüfen, die u. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Zeitalter der Digitalisierung und des IIoTs werden geschlossene Systeme durch offene, frei programmierbare Edge-Computing-Plattformen ersetzt. Zunehmend attraktiv sind hierfür Lösungen auf Basis des Raspberry-Pi Ökosystems, das aus einem gemeinnützigen Projekt der gleichnamigen Foundation heraus entstanden ist. STV Electronic hat diese Prozessortechnologie in einen multifunktionalen und schaltschranktauglichen Hutschienen-PC gepackt, der selbst in Unterputz-Kleinverteilerkästen passt und sich damit gut für die Gebäudeautomatisierung eignet.‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der Instandhaltung, Erweiterung, aber auch bei der Neuinstallation von Netzwerk-Verkabelungen kann es vorkommen, dass ein Kabel einfach etwas zu kurz ist. Dann ist eine intelligente, flexible und kosteneffiziente Lösung für eine Verlängerung gefragt. Denn der Austausch der gesamten Leitungslänge verursacht zusätzliche Arbeit und Kosten, wobei bestimmte örtliche Gegebenheiten dies unter Umständen gar nicht zulassen.‣ weiterlesen

Verbindungsdosen sind Bestandteil einer jeden Elektroinstallation. Zeitgemäße Lösungen wollen dabei gut durchdacht und einfach zu montieren sein. Mit den neuen Mini-Varianten der 2K- und Q-Dosen ergänzt Spelsberg sein Produktportfolio. Beide verfügen über minimierte Maße bei gleichzeitiger Flexibilität hinsichtlich der Leitungseinführungen.‣ weiterlesen

Digitale Technologien werden heute immer wichtiger für den geschäftlichen Erfolg. Dazu gehört neben einer Digitalisierungsstrategie auch das Auswerten von Daten, denn datenbasierte Services bestimmen zunehmend den Geschäftserfolg. Dazu trägt auch der Überspannungsschutzableiter vom Typ VPU AC IoT bei, der die Funktionen eines Überspannungsschutzes mit denen eines intelligenten IoT-Geräts vereint. Gleichzeitig schützen die neuen Überspannungsschutzgeräte Varitector PU AC IoT Energienetze.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige