Veränderung in der Unternehmensführung bei Mennekes

Der langjährige Geschäftsführer Vertrieb & Marketing Andreas Sprecker hat die Gesellschafter der Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG gebeten, ihn aus persönlichen Gründen zum 31.03.2015 von seiner Funktion als Geschäftsführer zu entbinden. „Wir bedauern seine Entscheidung sehr, verlieren wir mit ihm doch eine unserer wichtigsten Führungskräfte.

 (Bild: MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG)

(Bild: MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG)

„, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Christopher Mennekes. „Andreas Sprecker hat unser Unternehmen über sehr viele Jahre maßgeblich
mitgeprägt und sich große Verdienste an der erfolgreichen Entwicklung der Marke Mennekes und der heutigen Stellung unseres Unternehmens erworben.“, so Mennekes weiter. Das Unternehmen Mennekes und Andreas Sprecker gehen freundschaftlich auseinander, die Gesellschafter bedanken sich sowohl für seine Jahrzehnte lange Treue und Loyalität als auch für die von ihm verantworteten zahlreichen Erfolge. Bis zu seinem Ausscheiden wird Andreas Sprecker seine Aufgabe als Geschäftsführer in vollem Umfang und in voller Verantwortung wahrnehmen und den
Kunden als Ansprechpartner in gewohnter Form zur Verfügung stehen. Bis ein passender Nachfolger gefunden ist, wird Christopher Mennekes kommissarisch ab 01.04.2015 die Geschäftsführung Vertrieb & Marketing übernehmen.

Veränderung in der Unternehmensführung bei Mennekes
Bild: MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG Bild: MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG


Das könnte Sie auch interessieren

Die Technische Alternative RT GmbH aus Österreich bietet frei programmierbaren Universalregelungen für die Heizungsreglereinheit.‣ weiterlesen

Anzeige

Ein prozessorientierter Ansatz erleichtert dabei die Entwicklung und Implementierung eines umfassenden Sicherheitskonzepts, das die physische Sicherheit, die Datensicherheit und den Datenschutz gewährleistet.‣ weiterlesen

Anzeige

Hager bietet Einblicke in die Architektur sowie die Elektrotechnik- und Gebäudeautomationslösungen des Hager Forums, die in dem über 7.000 Quadratmeter großen Bau installiert wurden.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Local Control Network bietet bei Sicherheit und Überwachung einen Mehrwert, da es die Komponenten des Smart Homes miteinander verknüpft.‣ weiterlesen

Beim jährliche Pressegespräch von Bosch Energy and Building Technology standen smarte Städte und Gebäude, dazugehörige Services sowie das Thema Datensicherheit im Mittelpunkt.‣ weiterlesen

Licht kann als Basis des IoT die Vernetzung von verschiedenen Gebäudemanagementsystemen erleichtern und dadurch neue IoT-Anwendungen ermöglichen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige