V-Panel mit berührungssensitivem Touchscreen

Das dünne V-Panel mit 20″ großen HD-Touchscreen von Crestron fügt sich optisch nahtlos in nahezu jede Umgebung ein und ersetzt eine Vielzahl unterschiedlicher Einzelgeräte wie Touch Panel, TV- oder Computerbildschirm. Einsatzgebiete sind z.

 (Bild: Crestron Germany GmbH)

(Bild: Crestron Germany GmbH)

B. moderne Hightech-Küchen oder Schlafzimmer (TSD-2020 als Bedienmedium und TV-Bildschirm), Hörsäle (Präsentationssteuerung) oder Leitstellen (Steuerung der Videotechnik). Neben der Tischaufbauversion, der Aufstellmöglichkeit über zusätzliche Gehäuseklappen und der VESA-Montagemöglichkeit, wird auch eine Montageklammer für den Wandeinbau des TSD-2020 erhältlich sein. Der große Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920×1.080 unterstützt die Darstellung mehrerer Videofenster von HDMI- oder weiteren Videoquellen und bietet einen breiten Betrachtungswinkel von 178°.

V-Panel mit berührungssensitivem Touchscreen
Bild: Crestron Germany GmbH Bild: Crestron Germany GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Innogy und Medion haben einen Kooperationsvertrag für eine langfristige Zusammenarbeit an einer Smart-Home-Lösung unterzeichnet, die das Know-how von Medion aus dem Hardwarebereich und die Software- Expertise von Innogy vereint.‣ weiterlesen

Anzeige

Mithilfe einer Virtual-Reality-Brille betritt der Anwender das moderne Zuhause in der animierten Welt und kann zahlreiche Funktionen über Gesten selbst steuern.‣ weiterlesen

Anzeige

Agfeo stellt zeitgemäße Türfunktionen bereit und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert und das Öffnen der Tür ist bequem über Displaytaste möglich. ‣ weiterlesen

Das Wiser-Taster-Modul mit Bluetooth und die Wiser Room App von Merten verwandeln Smartphones und Tablets in komfortable Steuerzentralen für Licht und Jalousie. ‣ weiterlesen

Zutrittskontrolle per Karte ist zwar eine Möglichkeit, allerdings genügt sie oft nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen. ‣ weiterlesen

In Gebäuden, die mit der intelligenten KNX-Technik ausgestattet sind, gibt es die Möglichkeit, frühzeitig über ein bestehendes Leck informiert zu werden.  ‣ weiterlesen