Anzeige

Universelles 8-fach Relaismodul

Mit dem Relais- und Rollladensteuergerät DRM 8 ist bei der Firma Doepke Schaltgeräte seit Oktober das erste Modell einer neuen Generation von Relaismodulen für die Dupline-Gebäudesystemtechnik erhältlich. Dieses Steuergerät erlaubt das Schalten von acht unabhängigen Lasten oder von vier Rollläden bzw. Jalousien. Im Gegensatz zu den früheren Modulen ist es mit einem Textdisplay zur Konfiguration ausgestattet. Durch die konfigurierbaren Betriebsarten unterstützt das Modul nicht nur das einfache Schalten von Leuchten oder anderen Lasten, sondern auch die sichere und komfortable Steuerung von Rollläden, Markisen, Dachfenstern und Jalousien mit Lamellen. Letztere lassen sich in der entsprechenden Betriebsart durch das automatische, kurzzeitige Takten präzise einstellen. Die Konfiguration des Gerätes wird durch das integrierte Display mit einer intuitiven Menüführung stark vereinfacht. Sie ermöglicht zudem die Einstellung der Adressen und anderer, wichtiger Parameter – ganz ohne Kodiergerät. Im betriebsbereiten Zustand zeigt das Display den Status der 16A-Kontakte an. Das Relaismodul ersetzt die drei Module DSM 8, DRO 4b und DRO 4c und erleichtert somit auch die Produktauswahl während der Projektierungsphase.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem neuen DoorBird-Konfigurator können Architekten, Planer und Elektroinstallateure maßgeschneiderte IP-Türsprechanlagen online entwerfen und sofort erwerben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der neuen Geräteserie Blitzductorconnect schützen MSR-Technik einer Windenergieanlage ebenso wie deren informationstechnische Schnittstellen und Bussysteme. Es gibt die Schutzgeräte der Produkt-Familie kompakt oder modular aufgebaut, beide Varianten haben eine Baubreite von 6mm. Funktionen wie die neuen SecR-Entriegelungstasten und die Push-in-Technik helfen, den Installationsaufwand zu minimieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gerade in der aktuellen Situation wünschen Kunden sich einen sicheren Besuch des Supermarkts. Zudem sollen auch die Mitarbeiter geschützt und vor Krankheitserregern abgesichert werden. Der Einsatz von UV-C-Technik bietet Unternehmen eine Möglichkeit zur gründlichen und praktischen Desinfektion von Verkaufsräumen, um beides zu gewährleisten. In Kooperation mit Signify setzt Edeka Clausen in seiner 1.315,70m² großen Filiale in Hamburg, Alter Güterbahnhof, zukünftig auf die Technologie und installiert dort 31 UV-C-Geräte zur Luftdesinfektion sowie eine UV-C-Kammer zur Desinfektion von Gegenständen.‣ weiterlesen

HMS Networks stellt einen neuen Intesis Protokollumsetzer für die Kommunikation zwischen Profinet-SPSen der Fertigung und BACnet IP/MSTP-Gebäudemanagementsystemen vor. Dadurch wird eine vollständige Integration, Überwachung und Steuerung der Daten zwischen Fertigung und Gebäuden möglich.‣ weiterlesen

In seiner 14. Edeka Filiale im Südschwarzwald setzt das Familienunternehmen Schmidt auf ein Maximum an Lichtqualität. Die Eröffnung im Mai 2020 fiel mitten in die Corona-Krise. Trotzdem sind Geschäftsführer Martin Schmidt und sein Team zufrieden mit der Resonanz. Ausschlaggebend dafür ist auch die moderne Lichtsteuerung, die im Markt Akzente setzt. Die passende Technologie kommt von Oktalite. Das Unternehmen ist Teil der Trilux-Gruppe und auf maßgeschneiderte LED-Systeme für Stores, Shops und Showrooms spezialisiert.‣ weiterlesen

Es gibt wohl kaum einen Elektrofachbetrieb, der das knapp 1.000 Seiten starke Standardwerk nicht kennt. SLV, die Marke hinter dem Big White, zeigt in dem neu aufgelegten Katalog das komplette Produktsortiment, das nicht nur mit Design, sondern auch mit smarten Licht- und Planungslösungen für Elektriker punktet. Verschiedene Online-Funktionen neben der klassischen Printausgabe vervollständigen das Paket.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige