Anzeige
Anzeige

Umfangreiche Produktpalette

Fronius zeigt zur Intersolar mehrere Produkte. Das Personal Display DL wird auf der Messe Intersolar erstmalig in Europa präsentiert. Das Wohnzimmer-Display bietet durch die neu integrierte Datenlogger-Funktion nun auch die Möglichkeit zur Anlagenüberwachung von bis zu 15 Wechselrichtern. Zudem können die geloggten Daten via Fronius Solar.access, einer intelligenten Software zum Erfassen, Archivieren und Auswerten der Anlagendaten am PC, ausgelesen werden. Das Gerät wird ab Mitte des Jahres 2011 vertrieben. Des Weiteren präsentiert Fronius den String Control 100/12, der die Zusammenfassung von bis zu zwölf Strängen auf eine DC-Hauptleitung ermöglicht. Ebenso werden über zwei Messkanäle die Strangströme kontinuierlich verglichen. Somit können Störungen in der Anlage durch z.B. Verschattung oder Kabelbruch schnell und sicher detektiert werden. Die Montagemöglichkeit für einen hutschienenmontierbaren Überspannungsschutz sowie die Stromtragfähigkeit von bis zu 100A stellen hohen Schutz sicher. Mit dem Fronius Service Partner Programm ermöglicht es Fronius als einziger Hersteller geschulten Installateuren, den Platinentausch am Wechselrichter direkt vor Ort durchzuführen. Die dafür erforderliche technische Kompetenz und Qualifikation vermittelt Fronius im Zuge von speziellen Serviceseminaren. Als besonderes Highlight demonstriert Fronius den Platinentausch erstmals direkt am Messestand.
www.fronius.comSehr gut‘ ausgezeichnet. Der m

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Schnabl Stecktechnik bringt mit dem Basis-Clip ein Produkt auf den Markt, welches die Montage von Rohren auf jeden Untergrund ermöglicht: den Basis-Clip (BC). Dieser kann entweder mit einer Schraube oder mit dem Daumen-Stecknagel (DSN) angebracht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

CES stellt ein neues RFID-Möbelschloss vor. Der elektronische Schrankverschluss mit Schließhebel oder Vierkantstift ist batteriebetrieben und benötigt daher keine Kabel. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Sicherheitssystem Alarm Connect von Gira ist ein Funk-Alarmsystem für viele Lebensbereiche. Es bietet Schutzfunktionen gegen Einbruch und Diebstahl, Sicherheit für die Bewohner im Falle eines Brandes, Hilfe für ältere Personen in einer Notlage und es warnt vor technischen Pannen im Gebäude und generell bei unvorhergesehenen Gefahrenlagen. ‣ weiterlesen

Anzeige

eNet Smart Home zur kabellosen Vernetzung und Steuerung der Haustechnik von Gira eignet sich für die Renovierung oder zur Nachrüstung. Steuern lässt sich das System mobil per App, Handsender oder Funk-Wandsender. Letztere hat das Unternehmen mit dem Release 2.3 um eine 1-fach-Wippe erweitert, um für Nutzer eine präzisere Bedienung sicherzustellen. Außerdem ist die Smart-Home-Lösung jetzt auch mit Conrad Connect verknüpft.‣ weiterlesen

In vielen Häusern und Wohnungen sind konventionelle Stromstoßschalter verbaut, um Lampen von mehreren Stellen aus zu schalten. Der neue Schaltaktor für die Hutschienenmontage – 1-fach von Homematic IP (HmIP-DRSI1) ermöglicht bei Stromstoßschaltern sowie bei Treppenlicht-Zeitschaltern eine Smart-Home-Nachrüstung. ‣ weiterlesen

Während in Büros in Deutschland eine Beleuchtungsstärke von mindestens 500Lux vorgeschrieben ist, sind es zu Hause oft nur 100-200Lux. Mit der App Lux-O-Meter will Ledvance Arbeitnehmern dabei helfen, auch ohne teure Messgeräte zu prüfen, ob die Beleuchtungsstärke am heimischen Arbeitsplatz ausreichend ist. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige