Twitter als Datenlogger

Wiesemann & Theis (W&T) stellt den Microblogging-Dienst Twitter als Internet-Datenlogger vor, der die Messdaten speichert und global verfügbar macht. Alles, was zusätzlich zu einem Web-IO-Klima-Gerät des Unternehmens und einem Internet-Anschluss benötigt wird, ist ein Twitter-Account. Ob die Daten veröffentlicht oder per Log-In geschützt werden sollen, bleibt dem Benutzer überlassen. Alle Web-IO-Klima-Modelle können zyklisch oder im Alarmfall Tweets auf diesen Account schreiben. Hierauf hat man z.B. auch mit einem Smartphone immer und überall Zugriff. Kunden, die bereits ein aktuelles Web-IO-Klima-Gerät haben, können nach einem Update der Firmware diese Funktion nutzen. Ein Produktbeispiel ist der Web-Thermograph NTC PoE, der Temperaturen zwischen -45 und 75°C misst, speichert und darstellt. Weitere Web-IO-Klima-Geräte liefern Luftfeuchte- und -druckwerte. W&T bietet die Möglichkeit, alle Geräte 30 Tage unverbindlich zu testen.

Das könnte Sie auch interessieren

Innogy und Medion haben einen Kooperationsvertrag für eine langfristige Zusammenarbeit an einer Smart-Home-Lösung unterzeichnet, die das Know-how von Medion aus dem Hardwarebereich und die Software- Expertise von Innogy vereint.‣ weiterlesen

Anzeige

Mithilfe einer Virtual-Reality-Brille betritt der Anwender das moderne Zuhause in der animierten Welt und kann zahlreiche Funktionen über Gesten selbst steuern.‣ weiterlesen

Anzeige

Agfeo stellt zeitgemäße Türfunktionen bereit und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert und das Öffnen der Tür ist bequem über Displaytaste möglich. ‣ weiterlesen

Das Wiser-Taster-Modul mit Bluetooth und die Wiser Room App von Merten verwandeln Smartphones und Tablets in komfortable Steuerzentralen für Licht und Jalousie. ‣ weiterlesen

Zutrittskontrolle per Karte ist zwar eine Möglichkeit, allerdings genügt sie oft nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen. ‣ weiterlesen

In Gebäuden, die mit der intelligenten KNX-Technik ausgestattet sind, gibt es die Möglichkeit, frühzeitig über ein bestehendes Leck informiert zu werden.  ‣ weiterlesen