Türkommunikation per Touchpanel

Mit der Software contatto lassen sich die tci ambiento-Touchpanels zu einer multifunktionalen Sprechstelle erweitern. Contatto bietet komfortable Funktionen für die Audio- und Videokommunikation über VoIP/SIP und Video-Streaming.

 (Bild: tci GmbH)

(Bild: tci GmbH)

Die IP-basierten Türsprechstellen verschiedener Hersteller wie Mobotix, Siedle, TCS, Baudisch und Elcom sind direkt anbindbar. Telefonieren, Gegensprechen, Türkommunikation und Videoüberwachung laufen auf demselben Touchpanel wie die Software zur Gebäudesteuerung, z.B. Elvis oder Voyager. Das integrierte Telefonbuch mit umfassenden Weiterleitungsfunktionen sorgt für Komfort. In Verbindung mit einem SIP-Server kann auch über das Fest- und Mobilfunknetz telefoniert werden. Mit den Touchpanels ambiento, luna, sospeso und iBiento bietet tci die geeignete Basis für contatto. Das integrierte Mikrofon und der Lautsprecher mit Echo-Canceling ermöglichen freihändiges Gegensprechen in hoher Audioqualität. Je nach Hardware-Ausstattung punkten die Systeme mit echter HD-Auflösung, Bedienung per Multitouch und vielfältigen Designvarianten.

Türkommunikation per Touchpanel
Bild: tci GmbH Bild: tci GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Neue Kommunikationsplattform

Digitale Medien revolutionieren die Kommunikation von Grund auf. Gira reagiert auf diese Herausforderung und hat eine Online-Dialogplattform ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

Kurze Rechenzeiten, einfache Bedienung

Schneller konstruieren und nur das berechnen, was in diesem Moment von Interesse ist – das verspricht die neue Version DIALux evo 7.1. ‣ weiterlesen

Anzeige
3 in 1 beim Überspannungsschutz

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Controller für IP-vernetzte Beleuchtungslösungen

Mit der Einführung des Controllers der Generation 2 erhalten die Smart-Lighting-Systeme der Euromicron-Tochter Microsens ein Upgrade der ‚intelligenten Vernetzung‘ ‣ weiterlesen

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen