Anzeige
Anzeige

Türkommunikation goes Ethernet

IP-Netzwerke sind als Kommunikationsrückgrat ebenso wie Sprechanlagen seit vielen Jahren technologischer Standard in jedem Unternehmen. Die bisherige Koexistenz unabhängiger Systeme migriert durch das i2-Bus Interface BPI-200 und dem Videoserver BVS-200 von Elcom zu einer Funktionseinheit. Das Interface setzt die Bus Video- und Audiosignale der Sprechanlage in Standard-Datenpakete um. Diese werden vom Videoserver verarbeitet und über das Netzwerk übertragen. Zur Kommunikation mit dem Videoserver wird auf dem PC-Arbeitsplatz die Software BVS-Viewer installiert. Nach der Konfiguration übernimmt der PC-Arbeitsplatz die Funktion einer Videosprechstelle. Die PC-Software sorgt für die automatische Darstellung des Videobildes und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Kameras umzuschalten, das aktuelle Videobild zu speichern, den Türöffner zu betätigen oder das Licht einzuschalten. Das System bietet die Möglichkeit, verschiedene Funktionen miteinander zu kombinieren: So kann durch die Integration eines TK-Interfaces die Telefonanlage sowohl Sprachübertragung als auch Türöffnerfunktion übernehmen. Ebenso können z.B. in anderen Gebäudeteilen herkömmliche Haustelefone oder Video-Hausstationen für die klassische Aufgabe der Türkommunikation eingesetzt werden. Die Systemlösungen sollen Planern und Nutzern nach Angaben des Herstellers Gestaltungsflexibilität und Bedienkomfort bieten. Gerade durch die Nutzung unterschiedlicher Verkabelungsinfrastrukturen, ist ihr Einsatz laut Hersteller nutzungssicher.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht nur die Abschaltung des terrestrischen TVs hat die (Fern)sehgewohnheiten des Publikums in den letzten Jahren stark verändert. Internet-TV und On-Demand-Streaming-Angebote macht dem klassischen Satelliten- und Kabelfernsehen zunehmend Konkurrenz um die Gunst der Zuschauer. Satellitenempfang per Internet könnte hierbei den Unterschied machen.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige