Anzeige
Anzeige
Anzeige

Troll-Steuerungen von Rademacher: Intelligente Steuerung von Rollläden

Mit den Troll Steuerungen von Rademacher lassen sich zeitabhängige Automatisierungslösungen von Rollläden und Jalousien verwirklichen. Sie haben ein exklusives Design, sind einfach zu bedienen und besitzen vielfältige Funktionen.
Automatisch bewegte Rollläden und Jalousien sind komfortabel, ob nur für eine Etage oder für das ganze Haus. Ein Klassiker unter den Steuerungssystemen sind die Rademacher-Troll-Steuerungen, die jetzt mit neuem elegantem Design und mit erweiterten Features aufwarten. Dank der markanten Formensprache mit klarer Linienführung, hochwertiger Materialien und einer flachen Bauweise lassen sich die Troll-Steuerungen noch besser als bisher in ein modernes Wohnambiente integrieren. Ein großes Display und eine 5-Wege-Navigation machen die menügeführte Bedienung besonders einfach. Die umfangreichen Automatikfunktionen wurden erneut erweitert und übernehmen das Öffnen und Schließen der Rollläden und Jalousien an jedem Tag der Woche nach Wunschzeit. Auch die Energieeffizienz kann sich sehen lassen: Mit einem Verbrauch von weniger als 0,4W im Stand-by-Betrieb sind die neuen Troll-Modelle echte Energiesparer.

Modellvarianten

Die neue Generation der Rademacher-Troll-Steuerungen ist als Standard-, Comfort- oder funkfähige DuoFern-Variante in der Standardfarbe weiß sowie in zeitgemäßem Aluminium-Finish erhältlich. Der Troll-Comfort-DuoFern ist mit einer Wetteranzeige und einer integrierten Regen- und Windautomatik ausgestattet, die die vielseitige Steuerung ganzjährig für alle Anforderungen rüstet. Zusätzlich gibt es eine spezielle Lichtfunktion, mit der u.a. die Gartenbeleuchtung gesteuert werden kann. Die Modelle Troll-Comfort und Comfort-DuoFern haben neben einem beleuchteten Display als besonderes Extra ein Astro-Programm: Ohne weiteres Zubehör ermittelt der Antrieb so ganzjährig die örtlichen Dämmerungszeiten anhand der eingegebenen Postleitzahl. Die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit erfolgt dabei vollautomatisch. Und während des Urlaubs steuert die Zufallsfunktion die Zeiten täglich anders.

Intelligent im Betrieb, schnell und einfach installiert

Mit einer exklusiven Entwicklung stellt Rademacher erneut seine Innovationskraft unter Beweis: Das integrierte Safe-Drive-Verfahren sorgt bei allen Bewegungen für Sicherheit und eine nachhaltige Materialschonung. Ist der Rollladen im Winter vereist oder sogar angefroren, erkennt das System die Blockade und stoppt den Rohrmotor automatisch. Und da der Troll selbst die Intelligenz mitbringt, können so auch eventuell schon vorhandene Rohrmotoren, die nicht über eine Blockiererkennung verfügen, eingebunden werden.

Integrierbar in alle gängigen Schalterprogramme

Die Troll-Steuerungen sind in alle gängigen Schalterprogramme integrierbar. Sie werden aber dennoch inklusive Rademacher-Abdeckrahmen ausgeliefert und sind so schnell in eine 58-er Unterputzdose montiert. Besonders praktisch: Die Endpunkte von elektronischen Rademacher-Rohrmotoren können mit den Troll-Comfort-Modellen dank des integrierten Installationsassistenten ohne Öffnen des Rollladenkastens ganz einfach eingestellt und bei Bedarf auch jederzeit nachjustiert werden.

Intelligente Funksteuerung

Wer eine Funksteuerung oder eine komplette Hausautomation plant oder bereits besitzt, findet in der DuoFern-Variante des Trolls die geeignete Lösung. Sie lässt sich in das bidirektionale Rademacher-Funksystem einbinden und auch über die mobile Rademacher-Hausautomation HomePilot steuern. Genauso gut kann die Troll-Einheit selbst als Zentralsteuerung für automatische Befehle angemeldeter DuoFern-Empfänger eingesetzt werden. Ausgestattet mit einem Infrarot-Empfänger, lässt sich der Troll optional auch bequem per Fernbedienung betätigen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Beleuchtung schützt vor Unfällen und stellt das richtige Licht für unterschiedlichste Sehaufgaben bereit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Viele Kurzarbeiter kehren an ihre Arbeitsplätze zurück. Sicherheitsabstand und Desinfektion sind die Mittel der Wahl zur Virenbekämpfung. Ein wichtiger Faktor für die allgemeine Sicherheit am Arbeitsplatz ist auch die Beleuchtung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen ihrer Partnerschaft bringen Ledvance und Bosch Smart Home aufeinander abgestimmte Lichtlösungen für das intelligente Zuhause in den Handel. Die gemeinsamen Produktbundles adressieren die Hauptbedürfnisse des modernen Wohnens: erhöhten Schutz, besseres Raumklima und mehr Wohnkomfort. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auch in diesem Jahr fördert das Bundesministerium für Umwelt, Natur und nukleare Sicherheit (BMU) kommunale Beleuchtungssanierung im Innen- und Außenbereich. Mit Inkrafttreten der neuen Kommunalrichtlinie zum 01.08.2020 hat das Bundesministerium jetzt die Förderquoten um 10% angehoben. Dies gilt für Anträge, die im Zeitraum vom 1.08.2020 bis 31.12.2021 eingereicht werden. Anlass der Neufassung sind die Maßnahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das perfekte Licht für jede Situation – mit einem Dimmer lässt sich die Leuchtkraft dem aktuellen Bedarf immer individuell anpassen, ganz gleich ob starkes Licht im Homeoffice benötigt wird oder gedämpftes Licht am Abend im Wohnzimmer die richtige Wahl ist. ‣ weiterlesen

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue Lösungen zur intelligenten Lichtsteuerung nach dem Industriestandard Dali-2. Im Betrieb dienen sie als Eingabegeräte und senden die Ergebnisse ihrer Bewegungs- und Lichtsensorik sowie von Befehlen konventioneller Taster an die Steuerung der Dali-Anlage. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige