Anzeige

Transparenz nach Sonnenstand

Beim Neubau eines Einfamilienhauses mit Atelier im schwäbischen Eningen stand automatische Sonnenschutzsteuerung im Vordergrund. Großzügige Fensterflächen integrieren an der südlichen Fassade das Tageslicht in das Leben der Bewohner. Architektonische Gegensätze bilden die fast fensterlose Nordfassade, die kleinformatigen Lichtöffnungen nach Osten. Die großen, in Richtung der Sonneneinstrahlung orientierten Verglasungen erhielten als Blend- und Hitzeschutz außenliegende Jalousien. Auf Wunsch können Intimität und Abgrenzung hergestellt werden. Gleichzeitig verhindern die Jalousien als Sonnenschutz die Überhitzung der Räume durch die Sonnenstrahlung. Dies funktioniert selbst bei Abwesenheit der Bewohner, denn der motorisierte Sonnenschutz ist mit einer automatischen Funk-Steuerung der inteo-Baureihe von Somfy verbunden. Dabei werden die Befehle zum automatischen Verfahren der Jalousien vom Wind- und Sonnenfühler Soliris Sensor RTS ausgelöst. Der Sonnensensor auf dem Fühlerkopf kann die Sonnenlichtintensität in einem Rundumbereich von 360° messen und damit auch die Strahlen der tief stehenden Sonne einfangen. Werden die programmierbaren Schwellenwerte überschritten, gibt der Sensor je nach Situation den Befehl zum Schließen oder Öffnen der Jalousien oder – falls vorhanden – auch der Raffstoren oder Markisen. Der zusätzliche Windsensor sorgt bei heftigem Wind für das Einfahren und schützt so die Verschattung vor Verformungen oder Beschädigungen. Durch die verwendete Funktechnik lässt sich der Sensor variabel an jeder Stelle der Fassade positionieren, sofern dort dieselben Licht- und Windverhältnisse herrschen wie am Sonnenschutz.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den APC10-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue intelligente Automationslösungen für Dali-2. Sie besitzen eine integrierte Steuereinheit sowie eine eingebaute Busspannungsversorgung und kontrollieren bis zu 16 Lichtgruppen. Ergänzt durch BMS-Präsenzmelder des Herstellers als Eingabegeräte gelingt so eine autarke, dezentrale und raumübergreifende Lichtsteuerung. ‣ weiterlesen

Der neue Neptun-Verbinder ermöglicht eine Erweiterung des Verdrahtungsraumes durch die Kombination mehrerer IP65-Feuchtraumverteiler Neptun des Herstellers F-Tronic. Der Verbindungstunnel bietet Raum für jegliche Art der Durchverdrahtung und ist einfach und werkzeuglos zu montieren. ‣ weiterlesen