Anzeige
Anzeige

Touch-Panel für automatisierte Häuser

Die Einsatzbereiche der ambiento-Reihe sind moderne, automatisierte Häuser wie z.B. Familienhäuser, Hotels, öffentliche Gebäude und Kongresszentren. Sie wird dort für Steuerungsaufgaben und als Bedienpanel eingesetzt und kann als leistungsfähiger Panel-PC oder Web-Browser fungieren. Besonderes Augenmerk wurde auf die technische Ausstattung und ein hochwertiges Design gelegt. Dafür stehen verschiedene Oberflächen zur Verfügung: Milchglasoptik, gebürstetes Aluminium und wahlweise Einleger aus Echtholzfurnier, jeweils ausgestattet mit einem brillanten 10″, 15″ oder 19″ Touch-Display. Diese verfügen über eine thermisch vorgespannte und entspiegelte Schutzscheibe. Das Aufputzgerät wird an der Wand angebracht und konstruiert einen „Schwebeeffekt“. Es ist einfach zu montieren und nachzurüsten. Ein Bewegungsmelder sorgt für sanftes Ein- und Ausschalten. D.h. dass sich das Gerät automatisch an- und ausschaltet, wenn der Benutzer sich nähert oder entfernt. Der Erfassungsradius beträgt 130° bei einer Distanz von 3-5m. Lautsprecher und Mikrofon zur Verwendbarkeit als Gegensprechanlage mit Videofunktion sind in die Gerätefront integriert. Durch die Konvektionskühlung kann auf bewegliche Teile im Gehäuseinneren verzichtet werden, was die ambiento-Systeme besonders wartungsarm macht. Dadurch wird ein geräuschloser, langlebiger und zuverlässiger Betrieb gewährleistet. Der lüfterlose PC ist mit einem EIB-Bus und und USB ausgestattet. Jede individuelle Anwendersoftware kann auf dem Betriebssystem Windows XP installiert werden. Eine Variante mit Windows XP embedded ist in Planung, da sie große Sicherheit vor Fehleinstellungen für den Endbenutzer bietet. Noch mehr Sicherheit gewährleistet die eigens von tci entwickelte Condition Monitoring Technologie PreVision Control. Das autarke Soft- und Hardwarepaket kontrolliert permanent sämtliche relevanten Systemparameter und wertet sie aus. Fehlermeldungen werden an den Nutzer gemeldet. Durch diese Selbstdiagnose können eventuelle Störungen schon im Vorfeld vermieden werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Glamox C75-P G2 verbindet Design mit Energieeffizienz und Lichtqualität. Die Pendelleuchte ist für den Einsatz in Büroumgebungen, Konferenzräumen sowie Großraum- und Einzelbüros konzipiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Neue Steckverbinder sowie kabelbasierte Strangsicherungen ergänzen die Produktserie Sunclix für Photovoltaiksysteme von Phoenix Contact. Die Gerätesteckverbinder eignen sich für die Verkabelung von Wechselrichtern und Generatoranschlusskästen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Schnabl Stecktechnik bringt mit dem Basis-Clip (BC) ein Produkt auf den Markt, welches die Montage von Rohren auf jeden Untergrund ermöglicht. Dieser kann entweder mit einer Schraube oder mit dem Daumen-Stecknagel (DSN) angebracht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

CES stellt ein neues RFID-Möbelschloss vor. Der elektronische Schrankverschluss mit Schließhebel oder Vierkantstift ist batteriebetrieben und benötigt daher keine Kabel. ‣ weiterlesen

Das Sicherheitssystem Alarm Connect von Gira ist ein Funk-Alarmsystem für viele Lebensbereiche. Es bietet Schutzfunktionen gegen Einbruch und Diebstahl, Sicherheit für die Bewohner im Falle eines Brandes, Hilfe für ältere Personen in einer Notlage und es warnt vor technischen Pannen im Gebäude und generell bei unvorhergesehenen Gefahrenlagen. ‣ weiterlesen

eNet Smart Home zur kabellosen Vernetzung und Steuerung der Haustechnik von Gira eignet sich für die Renovierung oder zur Nachrüstung. Steuern lässt sich das System mobil per App, Handsender oder Funk-Wandsender. Letztere hat das Unternehmen mit dem Release 2.3 um eine 1-fach-Wippe erweitert, um für Nutzer eine präzisere Bedienung sicherzustellen. Außerdem ist die Smart-Home-Lösung jetzt auch mit Conrad Connect verknüpft.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige