Anzeige
Anzeige

tebis EIB/KNX-Universal-Dimmer

Drei in einem – unter diesem Motto stellt Hager seinen tebis EIB/KNX-Dimmer TXA213 vor. Die Dimmkapazität von 900W lässt sich per Schiebeschalter auf drei Ausgänge aufteilen – zur Auswahl stehen entweder drei Ausgänge mit jeweils 300W, zwei Ausgänge mit Kapazitäten von 600 bzw. 300W oder ein Ausgang mit 900W. Der Elektrotechniker kann das Gerät daher als Dreifach-, Zweifach- oder auch als Einfach-Dimmer nutzen. Bei einer Baubreite von sechs PLE spart der Universal-Dimmer damit nicht nur Platz im Verteiler, sondern erweist sich außerdem als flexibel bei nachträglichen Laständerungen. Insgesamt sind 32 Lichtszenen pro Ausgang programmierbar, die sich jeweils mit einer eigenen Zeitvorgabe anfahren lassen. Des Weiteren verfügt jeder Kanal des Dimmers über eine patentierte automatische Lasterkennung für konventionelle und elektronische Transformatoren – ein Sicherheitsplus beim nachträglichen Wechsel angeschlossener Leuchten. Mit der schraublosen QuickConnect-Stecktechnik geht der Anschluss einfach und schnell von der Hand. Zudem liegen die Klemmkräfte bei der QuickConnect-Anschlusstechnik dauerhaft über den konventioneller Schraubklemmen – auch dies sorgt für mehr Betriebssicherheit. Die Handbedienung für die manuelle Parametrierung der minimalen und maximalen Helligkeitswerte ist über einen Schiebeschalter am Gerät einstellbar. Zustandsanzeige und Bedienung funktionieren auch ohne Busspannung, so dass der Elektrotechniker bereits während der Installationsphase die Ausgänge bedienen kann. Für eine klare Kennzeichnung ist das Gerät an der Front mit einem aufklappbaren Klarsichtfenster ausgestattet, hinter das ein Papierstreifen gesteckt wird. Dieser kann von Hand oder mit dem kostenlosen Hager Software-Programm „Semiolog“ beschriftet werden.
www.hager.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC Advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Signify hat die Besetzung von Gerwin van der Horst als neuen Commercial Director Consumer Lighting auf dem DACH-Markt bekannt. Er folgt damit auf Susanne Behrens, die das Unternehmen nach vier Jahren in dieser Funktion verlassen hat.‣ weiterlesen

"Glück auf!" So grüßt man sich heute noch auf dem Grubengelände in Merkers. Auch wenn in diesem Kalibergwerk seit rund 25 Jahren nicht mehr aktiv abgebaut wird, ist es mit seinen Werkstatt- und Erlebnisbereichen ein wichtiger Bestandteil des Verbundwerks Werra, des größten Standortes der K+S Kali GmbH. Ein solcher Arbeitsplatz unter Tage stellt besondere Ansprüche an Mensch und Maschine, also auch an die Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige

Klick & Show ist ein kabelloses Präsentationssystem von Kindermann. Es ist darauf ausgelegt spontane Meetings und den Trend zu mobilen Geräten (BYOD) einfach zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Durch steigende Energiekosten und zum Schutz des Klimas wird energieeffiziente Gebäudesteuerung immer wichtiger und beliebter. Um den Überblick nicht zu verlieren, bietet B. ‣ weiterlesen

LED-Leuchten setzen sich durch und werden in Zukunft in fast allen Bereichen der Standard sein. Doch stimmt es, dass LEDs den Energieverbrauch so stark reduzieren, dass sich eine bewegungs- oder tageslichtabhängige Regelung nicht mehr lohnt und Bewegungsmelder überflüssig werden?‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige