Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stromschienenstrahler

Die Strahler Cone von Luxo sind in 3 Größenvarianten erhältlich. Ob diffuse Beleuchtung oder zielgerichtete Spots: Die Wechsel zwischen diesen Arten der Beleuchtung lassen Kunstwerke, Ausstellungsstücke oder Shops einfach interessanter wirken. Die Strahlerfamilie Cone von Luxo eignet sich für beide Arten der Beleuchtung. Dazu ist Cone für zwei Ausstrahlungswinkel erhältlich: breitstrahlend mit 40° und engstrahlend mit 12°. Ein flexibles Gelenk lässt den Strahler von 0 bis 90° in der Vertikalen schwenken und bis max. 350° horizontal drehen. Die Stromschienenstrahler Cone verwenden als Leuchtmittel 35 oder 70W Halogen-Metalldampfleuchten. Diese haben eine um ca. 10% höhere Lichtstrom als vergleichbare T5 Leuchtstofflampen, was eine Einsparung an Leuchten bedeuten kann. Weiterhin haben die Metalldampf-Halogenleuchten eine hohe Lampenlebensdauer. Die Cone verfügt über ein integriertes elektronisches Vorschaltgerät am Leuchtengehäuse. Dieser sorgt für einen energiebewussten Leistungsverbrauch, da schnell die volle Lichtleistung nach dem Einschalten erreicht wird, ein höherer Lichtstrom erzeugt wird und ein geringer Lichtstromabfall während der Lampenlebensdauer eingehalten wird.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bewegung von Menschen und Gütern auf Basis von Echtzeit-Location-Daten in Innenräumen zu erfassen, zu visualisieren und zu analysieren, ermöglicht neue Einblicke in kritische Geschäftsabläufe. Daraus lassen sich nicht nur Informationen für Entscheider ableiten. Eine passende Lösung eröffnet zudem eine Vielfalt neuer ortsbezogener Dienste und Anwendungen. Gemeinsam mit dem italienischen Cloud-Software-Anbieter Thinkinside liefert Zumtobel Location-Intelligence-Lösungen aus Licht, Lokalisierungsinfrastruktur, Analysewerkzeugen sowie begleitenden Dienstleistungen für das Gebäudeinnere.‣ weiterlesen

Anzeige

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Nunio KNX M-T kann als Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster verwendet werden. Damit ist das Gerät u.a. auch für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotelzimmer oder Tagungsräume geeignet. Der KNX-Taster ist schaltergroß und sein monochromes Touch-Display und der Glasrahmen bilden eine Einheit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gekippt liegt der Baukörper des Konzerthauses inmitten von Blaibach. Für die rundum perfekte Inszenierung des markanten Konzertsaals sorgt moderne LED-Bühnen- und Beleuchtungstechnik auf Basis eines KNX-Systems. Mit nur einem Fingertipp können Szenen ganz nach Bedarf ausgewählt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der 48V-Niedervolt-Technologie präsentiert Erco eine Lösung für Beleuchtungssituationen, bei denen es auf möglichst geringe Abmessungen und Energieeffizienz ankommt. Die Kombination aus einer schmalen Minirail 48V-Stromschiene und entsprechend miniaturisierten Strahlern ist eine passende Basis vor allem für flexible Beleuchtungssysteme. Eine schnelle Installation sowie das Zubehör und verschiedene Montageoptionen versprechen Planern viele Beleuchtungsmöglichkeiten auf kleinem Raum.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Sigma 05 können bis zu drei Messfühler mit RS485-Schnittstelle und Modbus RTU-Protokoll zentral verwaltet werden. Die kompatiblen E+E Messfühler werden vom Sensor-Hub automatisch erkannt und sind sofort einsatzbereit. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige