Störmeldungen, Statusabfragen und Fernwartung via GSM

Mit dem GSM-Modem GSM easy von Insys können in Verbindung mit einem Steuerrelais von Moeller schnell drahtlose Fernwartungslösungen realisiert werden. Das GSM-Modem ist für die Kombination mit der Moeller easy MFD, easy 800, easy 500 und 700 abgestimmt, bis hin zu den passenden Verbindungskabeln mit Stromversorgung der Optokoppler. Durch eine spezielle, auf die Steuerung abgestimmte Firmware kann das GSM-Modem die Zustände der I/Os, der internen Merker sowie der Aktualwerte überwachen und Befehle an die Steuerung übermitteln. Überwachte Werte lassen sich in Kurzmitteilungen (SMS) einfügen, die das GSM-Modem auf eine SMS-Anfrage oder zu vorgegebenen Zeiten verschickt. Bei Überschreitung festgesetzter Grenzwerte oder bei Aktivierung der Alarmeingänge des Modems können frei definierte Meldungen versendet werden. Für empfangene Meldungen kann eine Quittierungsanforderung festgelegt werden. Neben den beiden Eingängen besitzt das GSM-Gerät zwei Schaltausgänge mit potentialfreien Umschaltrelais. Die Schaltausgänge können entweder durch einen AT-Befehl, per SMS oder in Abhängigkeit von einem Alarmeingang angesteuert werden. Das Konzept unterstützt auch Anwender, die sich nicht selbst mit der Programmierung des Steuerrelais befassen: Zur einfachen Bedienung lassen sich bis zu 30 Objektinstanzen, wie z.B. Eingänge, Ausgänge, Merker oder Funktionsblöcke frei definierbaren Alias-Namen zuordnen – ’sprechende‘ Bezeichnungen, die für jedermann sofort verständlich sind. Für die Remote-Parametrierung des Steuerrelais mit den Moeller-Standardtools baut das vom Hersteller entwickelte PC-Programm Connect eine transparente Verbindung zum Modem auf. Die Konfiguration des Produkts kann entweder über AT-Befehle erfolgen oder bequem über die Windows-basierte Parametriersoftware HSCOMM easy vorgenommen werden. Das Modem ist mit den Abmessungen 55x110x75mm für die Montage auf Hutschienen konzipiert; zum Einbau in Unterputz-Verteilerkästen ist die Gehäusevariante GSM compact erhältlich. Die Versorgungsspannung beträgt bei beiden Versionen 10…60VDC.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue NetXpert XG2, Nachfolger des NetXpert XG, bietet umfangreiche aktive und passive Netzwerktests bis zu 10GBit/s auf Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungen: Sowohl für die Inbetriebnahme als auch bei der Fehlersuche. Im neuen Gerät sind neben 2.4GHz jetzt auch 5GHz WiFi integriert. Statt Micro-USB Schnittstellen hat der Tester USB-A Schnittstellen, die RJ45-Buchse ist weiterhin austauschbar. Außerdem können die beiden integrierten SFP Ports ab jetzt jeweils sowohl 1GBit/s als auch 10GBit/s testen. Der NetXpert XG2-Plus ist zudem mit sechs Zellen-Akkus anstelle der vier Zellen für längere Betriebszeiten ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als Präsenzmelder der neuen Control Pro II-Serie von Steinel verfügt der HF 360-2 über eine neue Optik und neue Schnittstellen. Je nach gewählter Schnittstelle werden die Sensorgrößen Präsenz, Helligkeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit an die Gebäudesteuerung weitergegeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue MR265 Feuchtemessgerät mit Wärmebildfunktion und MSX ist darauf ausgelegt, u.a. große Bereiche auf Feuchtigkeitsprobleme, Luftlecks und elektrische Probleme zu scannen. Dadurch soll es Fachkräfte in die Lage versetzen, Wasserlecks und andere Feuchtigkeitsprobleme an der Quelle schnell aufzuspüren und zu lokalisieren.  ‣ weiterlesen

Gira hat sein System 3000 um eine 1-fach-Wippe erweitert. Diese soll Nutzern bei der manuellen Bedienung eine noch höhere Zielgenauigkeit als bisher garantieren. ‣ weiterlesen

Peaknx ergänzt sein Produktsortiment um das 8″ große KNX-Touch Panel Controlmicro. Das Smart-Home-Bedienpanel wird inklusive der Visualisierung Youvi geliefert und eignet sich zur Raumsteuerung eines KNX-Gebäudes. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Dehnselect Wohngebäude kann für die Planung und Errichtung von Ein- und Mehrfamilienhäusern schnell das passende Überspannungsschutzkonzept gefunden werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige