Anzeige

Niederspannungs-Schaltanlagen

Störlichtbogenschutz

Störlichtbögen stellen nach wie vor eine enorme Gefährdung für Personen- und Schaltanlagen dar – auch bei modernen Niederspannungs-Schaltanlagen mit Bauartnachweis. Personen die an diesen Schaltanlagen arbeiten, können schwer verletzt werden, die Schaltanlage selbst kann komplett zerstört werden und es schließen sich ausgedehnte Versorgungsausfälle an.
Die neueste Norm, DIN EN61439-2 Beiblatt 1 [1], würdigt nicht alle Gefährdungen, die von einem Störlichtbogen ausgehen und gilt auch nur für ordnungsgemäß verschlossene Niederspannungs-Schaltanlagen. Um einen wirkungsvollen Personen- und Anlagenschutz zu realisieren, müssen Schutzsysteme verwendet werden die den Störlichtbogen binnen weniger Millisekunden in einen Kurzschluss überführen und anschließend den fehlerbehafteten Schaltanlagenteil vom Netz trennen. Das Störlichtbogenschutzsystem Dehnshort ist in der Lage einen Störlichtbogen in 1 bis 3ms zu löschen und bietet damit den erforderlichen Schutz, auch bei geöffneter Schaltanlagentür.

Konventionelle Schutztechnik mit Leistungsschaltern im Störlichtbogenfall

Die Auslösecharakteristik der Leistungsschalter wird gemäß der Kurzschlussstromberechnung eingestellt, die auf Annahme eines impedanzlosen Kurzschlusses als Fehler beruht. Ein unverzögert auslösender offener Leistungsschalter benötigt unter solchen Bedingungen ca. 30ms zum vollständigen Unterbrechen des Stromflusses, bei zeitselektiven Schutzkonzepten nimmt der Abschaltvorgang mitunter einige hundert Millisekunden in Anspruch. Der Störlichtbogen hingegen entfaltet aber schon in der Zeit von 10 bis 15ms seine Maximalwerte bei Temperatur und Druck. Somit sind konventionelle Schutzorgane und Schutzkonzepte ohne zusätzliche Unterstützung nicht ausreichend um einen effektiven Personen- und Anlagenschutz bieten zu können.

Schadensfall

Das folgende Beispiel zeigt auf, unter welchen trivialen Umständen es zu einer Störlichtbogeneinleitung kommen kann. Immer wieder spielt der Faktor Mensch eine entscheidende Rolle, sei es durch falsche Organisation oder Fahrlässigkeit. Die Gefährdung, die durch einen Störlichtbogen ausgeht, wird generell unterschätzt, insbesondere an Niederspannungs-Schaltanlage ist dies zu beobachten.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Ladesäule, Wallbox und Co. stellen besondere Anforderungen an den Fehlerstromschutz, die der neue DFS4 F EV von Doepke erfüllt. Das Gerät schützt den Ladepunkt und die gesamte Anlage.‣ weiterlesen

Ob voranschreitende Digitalisierung im Rahmen der Energiewende oder erweiterte Sicherheitsanforderung - all diese Faktoren erfordern in der Regel den Einbau von zusätzlichen Schutz-, Schalt- oder Messgeräten sowie gegebenenfalls auch von Spannungsversorgungen im Zählerschrank. In der Folge sieht sich der Elektrohandwerker immer häufiger mit akutem Platzmangel bei der Einspeisung konfrontiert. Welche technischen Möglichkeiten ihm zur Lösung dieses Problems zur Verfügung stehen, zeigt der folgende Beitrag auf.‣ weiterlesen

Anzeige

In Industrieanlagen, Krankenhäusern und Rechenzentren können Stromausfälle gravierende Folgen haben. Davor schützt ein umfassendes Energiemonitoring mit dem Überwachungssystem CMS-700 von ABB. Es steigert die Sicherheit, Effizienz und Produktivität kritischer Systeme und lässt sich nahtlos integrieren.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Traumpalast in Leonberg ist ein echtes Schmuckkästchen und Anziehungspunkt für Cineasten aus einem großen Umkreis. Die Lochmann Filmtheaterbetriebe aus Rudersberg haben beim Bau ihres neuesten Kinos alles so gestaltet, dass ihre Gäste ein Kinoerlebnis „par excellence“ erfahren. Die Besucher können in komfortablen Sitzen mit viel Beinfreiheit Platz nehmen, die Filme in allen zehn Sälen in moderner 3D-Technologie verfolgen und ihre Ohren mit einem Klangerlebnis der besonderen Art verwöhnen lassen.‣ weiterlesen

Messungen im elektrischen Versorgungsnetz von Maschinen und Anlagen sind in vielen Anwendungen wichtig. Neben dem Energieverbrauch lassen sich so auch Netzrückwirkungen etwa durch Leistungselektronik sicher erkennen. Der neue 3-Phasen-Leistungsmessumformer von Wago bietet die Möglichkeit, Ströme und Spannungen in einem dreiphasigen Versorgungsnetz direkt im Schaltschrank zu messen. ‣ weiterlesen

Jeder von uns geht regelmäßig im Lebensmitteleinzelhandel einkaufen. Hierbei zählt ein ansprechendes Ambiente des Marktes sowie eine professionelle Präsentation des Sortiments an der passenden Stelle. Eine moderne und zuverlässige Stromversorgung der einzelnen Warenbereiche ist hierbei ein elementarer Baustein bei der Planung und Bauausführung – so wie aktuell im Rahmen eines Neubauprojektes der EDEKA Südbayern.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige