Steckdose mit Steckklemme und Schraubliftklemme

Berker hat die Steckdose Schuko überarbeitet. Sie verfügt nun u.a. über eine kompakte Bauweise und ist für alle Berker-Designlinien sowie als Ausführung mit Klappdeckel und Berührungsschutz erhältlich. Mit dem passenden Dichtungsset wird sie IP44-tauglich. Auf der Rückseite des Sockels hilft eine Kennzeichnung mit Millimeterangabe bei der Abisolierung der Leiter. Durch die neue Kontaktgeometrie der Steckklemmenausführung lassen sich die Leiter leichter einstecken und lösen. Bei der Schraubklemmenvariante ermöglicht die Schraub-Lift-Klemme eine gleichmäßigere Kontaktierung der Leiter. Aktualisierte Kreuzschlitz-Schraubenköpfe bieten bei Nutzung gängiger Schraubendreher eine bessere Griffigkeit. Beim Einsetzen in die Unterputzdose verhindern die geschlossene Gestaltung des Sockels und die innen liegenden Krallen ein ‚Verheddern‘ bzw. eine Beschädigung der Leitungen. Die Bauart sorgt für eine erhöhte Sicherheit beim Festkrallen der Steckdose in die UP-Dose, denn durch die galvanische Trennung von Kralle und Tragring wird eine Spannungsverschleppung verhindert. Das hilft auch bei der Installation in Hohlwanddosen. Folien mit Artikelnummern auf den Abdeckungen ermöglichen eine leichte Identifizierung und Schutz vor Schmutz und Kratzern während der Einbauphase. Eine Verpackung mit mehrsprachigen versiegelten Etiketten vereinfacht die Lagerhaltung. Die Kartons mit Einlegern für jeweils zehn Zentralstücke sind gut geeignet für den Baustelleneinsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Lichtmanagement braucht Sensoren

Lichtmanagementsysteme erhöhen den Komfort und helfen, Energie zu sparen.

‣ weiterlesen

Anzeige
Neues Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt

Wir stellen im Dialog mit Produktmanager Andreas Binder  das neue Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt vor. ‣ weiterlesen

Intelligente Sonnenschutzsteuerung:

Mit dem 50Hertz-Netzquartier in der Europacity hat Berlin ein weiteres architektonisches Highlight gewonnen. ‣ weiterlesen

Unternehmenssoftware für Handwerker

Mobile Lösungen sind ein wertvoller Schatz, wenn es darum geht, die Kommunikation zwischen Baustelle und Handwerker zu verbessern. ‣ weiterlesen

Der Ausbau der Höchstspannungsnetze gilt als eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte für die Energiewende in Deutschland. ‣ weiterlesen

Wenn etwas Trend ist, möchte daran jeder gerne teilhaben. Genau so ist es aktuell beim Thema Smart Home. Viele Unternehmen dringen mit Einzel-Lösungen oder Do-it-yourself-Varianten in den Markt. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date? Lässt sich das System dann noch erweitern und an veränderte Lebensumstände anpassen? Können überhaupt noch Produkte nachgekauft werden? Erfüllt der Qualitätsstandard weiterhin die Anforderungen? Entscheidende Fragen bei der langfristigen Planung einer Haussteuerung.‣ weiterlesen