Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Standortvergrößerung bei f-tronic

Der Vollsortimenter f-tronic vergrößert sich. Die Umbaumaßnahmen sind bereits in den letzten Zügen und im November 2016 werden drei weitere Hallen bezugsfertig. Das Grundstück wird insgesamt um 50% der Gesamtfläche erweitert und am Ende mit sieben Hallen und einem Verwaltungsgebäude eine ganze „f-tronic-Allee“ bilden.

Die neuen Hallen werden als erweiterte Produktionsfläche für Zählerschränke eingesetzt. Die Produktion und der Vertrieb dieser Produkte spiegelt rund ein Drittel des Umsatzes wider und gehört neben Verteilern und Dosen zu den drei großen Produktfeldern des Vollsortimenters. Dieser Unternehmensausbau ist ein wichtiger Schritt für die Neuausrichtung unseres Unternehmens. f-tronic steht für Zählerschränke als Komplettprogramm – von der Projektierung bis zur Auslieferung in vier Tagen“, betont Achim S. Dawedeit, Geschäftsführer von f-tronic. „Durch unsere vergrößerten Produktionsflächen verbessern wir unser Angebot und unseren Service für unsere Kunden.“

Neues Serviceangebot

f-tronic wird auch das Serviceangebot auf Messen ausbauen: ab 2017 wird das Unternehmen mit einem eigenen „Meeting Point“ auf vielen regionalen Fachmessen in Deutschland vertreten sein. „Wir wollen Fachhandwerkern auf Augenhöhe begegnen und gemeinsam die Zukunft des Elektrohandwerks gestalten, so f-tronic Marketingleiter Markus Egert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hochqualifiziert, motiviert und trotzdem arbeitslos. Für behinderte Menschen ist das oftmals Realität. Dabei bedeutet ein Handicap nicht automatisch eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Vielmehr stellen konventionelle Arbeitsplätze eine Barriere dar, die es im Sinne der Inklusion zu beseitigen gilt. Mit einem modernen und flexiblen System lassen sich Arbeitsumgebungen behindertengerecht gestalten, sodass der Mitarbeiter genau die Unterstützung erhält, die er bei seiner Tätigkeit benötigt. ‣ weiterlesen

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Gegensatz zu rein elektronischen Zutrittskontrollsystemen integriert das digitale System Keso Integra auch mechanische Schließanlagen und bildet sie in derselben Software ab. Modular aufgebaut kann die Zutrittslösung ähnlich eines Wabensystems unendlich erweitert werden. Entwickelt wurde das System von Assa Abloy.‣ weiterlesen

Ein wichtiger Faktor in Sachen Kundenbetreuung ist die sogenannte 'Gewerbliche Beschallung' - ein oftmals noch unbekannter und unterschätzter Einflussfaktor in vielen Bereichen des Einzelhandels, der Gastronomie oder bei Freizeitangeboten.‣ weiterlesen

Ein neuer technischer Report des CEN schafft mehr Transparenz und Klarheit bei der Beurteilung der biologischen Wirksamkeit einer Lichtquelle.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige