Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Solarsystem für teilverschattete Dächer

Für teilverschattete Dächer hat Solon die Systemlösung Solraise mit integriertem Leistungsoptimierer entwickelt. Es ist ein Komplett-System bestehend aus einem Solon-Modul mit eingebautem DC/DC-Wandler mit MPP-Tracker, einem darauf abgestimmten Wechselrichter sowie einem webbasierten Monitoring-System. Das System kann im Brandfall und bei Montage und Wartung komplett spannungsfrei geschaltet werden, was Sicherheit für Anlagenbesitzer, Installateure und die Feuerwehr bietet. Technikpartner von Solon ist SolarEdge. Der in jedes einzelne Modul integrierte Leistungsoptimierer erhöht den Anlagenertrag durch kontinuierliches, modulinternes MPP-Tracking. Dadurch werden Mismatchverluste, das heißt Verluste bedingt durch unterschiedliches Leistungsvermögen der in Reihe geschalteten Module, vermieden und Anlagen-Mehrerträge von bis zu 25% ermöglicht. Im Wechselrichter befindet sich serienmäßig eine Kommunikationseinheit, die die Leistungsdaten modulgenau auf einen Server überträgt. Funktion und Ertrag der Anlage können über ein webbasiertes Monitoringportal am eigenen Computer oder mobil auf dem Smartphone überwacht werden. Das ermöglicht frühzeitige Fehlererkennung bis hin zur Modulebene. Die Installation wird einfacher, da Modulstrings verschiedener Länge an einen Ein-String-Wechselrichter angeschlossen werden können. Die Dachfläche kann komplett ausgenutzt werden, verschiedene geografische Ausrichtungen der Module sind möglich.

Intersolar Europe 2011: Halle A4, Stand 380

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Kramer Electronics hat die cloud-basierte Steuerungs- und Management-Plattform Kramer Control vorgestellt, die allen Unternehmenspartnern ab sofort zur Verfügung steht. Mit der Platttform lassen sich AV-Systeme und Raumfunktionen steuern, verwalten und überwachen. ‣ weiterlesen

B.E.G. hat das Sortiment um den Aufputz-Melder Luxomat net PD2-M-Dali/DSI-1C-AP mit einem Erfassungsbereich von 10m erweitert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige