Anzeige

Solarspeicher

Die IVT (Installations- und Verbindungstechnik) GmbH & Co. KG präsentiert ihre neue ‚Latento‘-Speichergeneration. Nach der ISH in Frankfurt zeigt der mittelfränkische Hersteller aus der Würth-Gruppe auch auf der Intersolar in München erstmals seinen neu konzipierten Solar-Schichtenspeicher XXL, einen neuen Pufferspeicher XP sowie den neuen Warmwasserspeicher im Durchlauferhitzerprinzip mit dem Kürzel ‚XW‘ dem Fachpublikum. Der drucklose Solar-Schichtenspeicher XXL dient als Kombispeicher sowohl für die solare Trinkwassererwärmung als auch zur Heizungsunterstützung durch Sonnenwärme. Der Solarspeicher arbeitet wie sein Vorgänger im Durchlauferhitzerprinzip, ist nun aber ausschließlich mit Wärmetauschern aus langwelligem Edelstahlwellrohr ausgestattet, dessen verbesserte Wärmeleiteigenschaft laut Hersteller eine nahezu verlustfreie Wärmeübertragung gewährleistet. Der Speicheraufbau sorgt für eine stabile Temperaturschichtung und ermöglicht damit eine Wärmeaufnahme von Temperaturen ab bereits 45°C vom Sonnenkollektor oder z.B. einer Wärmepumpe. Der entwickelte Kunststoffbehälter besteht aus nur einem Stück und beinhaltet eine integrierte Polyurethan-Dämmung, welche die Wärmeverluste auf ein Minimum von 0,1K/h reduziert. Der Netto-Inhalt des neuen Speichers und damit seine Speicherkapazität hat um 17% auf 500l zugelegt. Für ein einfaches Handling sorgen in den Behälter integrierte Griffschalen sowie Tragegurtmulden im Behälterboden. Der Behälter misst 78x78x155cm. Die neuen G 1 ¼ Anschlüsse wurden für eine Montage am Behälterdeckel wandnah angeordnet. Der korrosionsfreie Vollkunststoffbehälter ist kratz- und stoßfest. Neben dem Solar-Schichtenspeicher Latento XXL wird auch ein neuer Warmwasserspeicher ohne Solar-Wärmetauscher (Latento XW) sowie der Pufferspeicher Latento XP vorgestellt. Alle Varianten des drucklosen Wärmespeichers werden mit 20kg Latentmaterial als zusätzlichem ‚Speicherturbo‘ ausgestattet. Die Speicher sollen noch im laufenden Jahr als Versionen mit 1.000l Speichervolumen verfügbar sein. Auch Varianten mit 300 und 750l Speichervolumen sind geplant. Der Solar-Schichtenspeicher Latento war der erste Solarspeicher, der 2007 das Umweltsiegel ‚Der Blaue Engel‘ für herausragende Energieeffizienz erhielt.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem neuen DoorBird-Konfigurator können Architekten, Planer und Elektroinstallateure maßgeschneiderte IP-Türsprechanlagen online entwerfen und sofort erwerben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der neuen Geräteserie Blitzductorconnect schützen MSR-Technik einer Windenergieanlage ebenso wie deren informationstechnische Schnittstellen und Bussysteme. Es gibt die Schutzgeräte der Produkt-Familie kompakt oder modular aufgebaut, beide Varianten haben eine Baubreite von 6mm. Funktionen wie die neuen SecR-Entriegelungstasten und die Push-in-Technik helfen, den Installationsaufwand zu minimieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

HMS Networks stellt einen neuen Intesis Protokollumsetzer für die Kommunikation zwischen Profinet-SPSen der Fertigung und BACnet IP/MSTP-Gebäudemanagementsystemen vor. Dadurch wird eine vollständige Integration, Überwachung und Steuerung der Daten zwischen Fertigung und Gebäuden möglich.‣ weiterlesen

Mit einem neuen Beschlag für Innentüren (ILS-I) erweitert CES die Palette an elektronischen Beschlägen. Das Montagekonzept ist gewollt einfach gehalten; der Batteriewechsel auf der Außenseite ist schnell erledigt und ein vorhandener Beschlag auf der Türinnenseite kann weiter genutzt werden. Wie alle Beschläge und Zylinder des Omega-Flex-Systems ist auch der ILS-I kompatibel zum OSS Offline Standard und unterstützt sowohl LEGIC- als auch MIFARE-Transponder.‣ weiterlesen

Esylux präsentiert neue Präsenz- und Bewegungsmelder mit Winsta-Steckanschluss von Wago für eine verdrahtungslose Installation. Sie gehören zu den Serien Compact und Flat und bieten Lösungen für einen bedarfsgesteuerten Schaltbetrieb oder eine präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung. ‣ weiterlesen

Homematic IP bringt drei neue Funk-Aktoren für die Hutschienenmontage auf den Markt. Über die Elektroverteilung steuern die Schalt-, Jalousie- und Dimmaktoren bis zu vier Kanäle. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige