Solarlüftung

Die Buso Bund Solardach e.G. stellt zur Intersolar ein System vor, das die Solarthermie mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung vereint. Diese zentrale Buso-Sonnenhaustechnik nutzt einen Teil der Sonnenwärme für die Gebäudelüftung im Neubau und im Gebäudebestand. Dies geschieht mittels Gegenstrom-Wärmetauscher. Bei der Anlageninstallation wird weitgehend auf die Verlegung von Lüftungsleitungen im Gebäude verzichtet. So werden hygienische und akustische Schwachstellen sowie mögliche Kältebrücken ausgeschlossen. Das eignet das Heizsystem speziell für die Sanierung von Heizungsanlagen im Gebäudebestand, denn es müssen nur sehr vereinzelt Wände, Decken oder Fußböden geöffnet werden. Die Verbindung von Frischwasser und Frischluft ermöglicht den Sonnenhaus-Standard nun auch im Baubestand. Durch die gezielte Integration der Lüftungstechnik mit dem maßgefertigten und individuell berechneten Buso-Solardach lässt sich laut Hersteller eine solare Einsparung von mehr als 50% realisieren. Durch den modularen Aufbau der Anlage ist es möglich, den Übergang zur Nutzung von erneuerbaren Energien schrittweise zu vollziehen. Die Sanierung einer Heizungsanlage muss also nicht mehr in einem einzigen Schritt erfolgen, sondern kann sukzessive umgesetzt werden.

Intersolar Europe 2011: Halle B1, Stand 487

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn etwas Trend ist, möchte daran jeder gerne teilhaben. Genau so ist es aktuell beim Thema Smart Home. Viele Unternehmen dringen mit Einzel-Lösungen oder Do-it-yourself-Varianten in den Markt. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date? Lässt sich das System dann noch erweitern und an veränderte Lebensumstände anpassen? Können überhaupt noch Produkte nachgekauft werden? Erfüllt der Qualitätsstandard weiterhin die Anforderungen? Entscheidende Fragen bei der langfristigen Planung einer Haussteuerung.‣ weiterlesen

Anzeige
eConfigure KNX Lite:

Mit der neuen Software eConfigure KNX Lite vereinfacht Schneider Electric die Entwicklung, Inbetriebnahme und Konfiguration der Haus- und Gebäudesteuerung für Wohn- und Zweckbauten kleiner und mittlerer Größe.‣ weiterlesen

eQ-3 erhält das VDE-Zertifikat ‚Smart Home – Informationssicherheit geprüft‘ für ihr Bluetooth-Türschloss. ‣ weiterlesen

Baukosten im Bild 2017 für energieeffizientes Bauen

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern erschien vor kurzem das neue Fachbuch: Objektdaten Energieeffizientes Bauen – Band E7. ‣ weiterlesen

Schutz für Heim und Sicherheitsbereiche

Der neue Sorex-Flex-Fingerprintzylinder speichert bis zu 999 Fingerabdrücke. Alternativ erkennt er auch bis zu zehn Funkfernbedienungen. ‣ weiterlesen

Polytron erweitert seine Serie leistungsfähiger Kompakt-Kopfstellen. Die neuen Modelle sind PCU 8610 und PCU 8620. ‣ weiterlesen