Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software zur Planung von Photovoltaik-Anlagen

Dr. Valentin EnergieSoftware hat die Version 4.0 ihres Programms PV*Sol zur Auslegung und dynamischen Simulation von Photovoltaik-Anlagen vorgestellt. Enthalten ist u.a. der Dialog ‚Dachparameter‘, der eine Abbildung beliebiger Dachformen und Sperrflächen mit automatischer Modulbelegung ermöglicht. Es können nun beliebige Dachformen abgebildet werden, indem die gewünschte Anzahl von Eckpunkten hinzugefügt wird. Gängige Voreinstellungen wie rechteckige, trapezförmige oder dreieckige Dächer sind bereits enthalten. Jede Art von Sperrfläche – bis hin zur Kreisform – kann dargestellt und bei der automatischen Modulbelegung berücksichtigt werden. Eine weitere Funktion ist die Berechnungsmöglichkeit gültiger Schieflastvorschriften der Energieversorger in Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Ebenfalls können mehrere Belegungsfelder eingestellt und beliebig verschoben werden. Erstmalig können nun Flachdachanlagen mit aufgeständerten Modulen visualisiert werden, bei denen die Modul- und die Dachausrichtung unterschiedlich ist. Das Dach wird hierbei via Aufmaß eingegeben und anschließend virtuell in eine andere Himmelsrichtung gedreht. Die Module richten sich automatisch nach Süden aus. Einmal eingegebene Objekte können kopiert, Sperrflächen und Belegungsfelder können mittels Ortsvektor positioniert werden. Die Abstände eines Objekts zu den Gebäudekanten werden laufend aktualisiert. So ist es möglich, Objekte in Relation zu den Dachgrenzen zu positionieren. Die Bedienung erfolgt über PopUp-Menüs, sodass man Objekte per Klick bearbeiten kann. PV*Sol Expert, das dynamische Simulationsprogramm mit 3D-Visualisierung und detaillierter Verschattungsanalyse, wird erstmals mehrsprachig erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue GU-Secury Mehrfachverriegelung Automatic3 TEOR von Gretsch-Unitas vereint Einbruchhemmung mit sicherem Flüchten im Notfall: Die Haustür ist von außen verschlossen, kann aber von innen jederzeit ohne Schlüssel geöffnet werden. Eine verschlossene Haustür behindere und gefährde den Fluchtweg. ‣ weiterlesen

Unter dem Motto ‚Outdoor Power‘ hat F-Tronic Anfang des Jahres sein Lieferprogramm ausgebaut und rund 30 Artikel für Zähleranschlusssäulen in sein Portfolio aufgenommen. Die Zähleranschlusssäulen-Reihe Jupiter zeigt sich vom römischen Gott Jupiter, bei den Römern der stärkste göttliche Herrscher über Blitz, Regen und Donner, inspiriert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige