Anzeige
Anzeige

Smart Metering im LON-Netzwerk

Die erweiterte M-Bus Gerätebibliothek ermöglicht die einfache und schnelle Integration einer Vielzahl an M-Bus-Geräten in die Gebäudeautomation. Die Daten dieser Geräte, größtenteils Verbrauchszähler für Ressourcen wie Strom, Gas oder Wasser, werden in den Gipsy-Stationen, wie dem M-Bus OPC-Server oder dem M-Bus-LON-Gateway gesammelt und verarbeitet und stehen so umgehend sowohl dem Gebäudeautomationssystem als auch dem Energie- und Ressourcenmanagement zur Auswertung und Weiterverarbeitung zur Verfügung. Das Ablesen der Verbrauchsinformationen am Zähler vor Ort wird überflüssig. Über die Stationen ist jederzeit ein Fernzugriff auf alle aktuell anfallenden Daten der M-Bus Geräte möglich und auf Informationen, die dem effizienteren Umgang mit Ressourcen sowohl innerhalb des LON-Netzwerkes als auch beim Energieversorger dienen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik BIM stellt Data Design System vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe neue drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die neue, LoRa-basierte Lösung für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue DFS Audio von Doepke wurde für den Einsatz in Stromkreisen entwickelt, an die sensible Audioanlagen angeschlossen sind. Der Fehlerstromschutzschalter trübt das Klangerlebnis selbst für sensibelste Ohren nicht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Glamox hat dieses Jahr seine Standfläche erweitert, um neue Konzepte für effektive Lichtmanagementsysteme zu zeigen, bei denen unter anderem HCL eine Rolle spielt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Apricum präsentiert während ihres ersten Messeauftritts eine Reihe von KNX-Secure-Neuheiten. Neben den für IP und TP1 bereits erhältlichen Systemgeräten mit Secure-Unterstützung wird auch die neueste Innovation zu sehen sein. ‣ weiterlesen

EKS Engel zeigt seine neuen Industrial-Ethernet-Switches E-light-1100-4AC 16TX/1FX und 8TX/1FX. Da sie für den direkten Betrieb mit einer Netzspannung von 230V AC entwickelt wurden, können mit ihnen z.B. wirtschaftliche Lösungen zur Vernetzung von Stromzählern in Haushalten umgesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige