Anzeige

Siemens: Energieeffiziente Lösungen zur ISH

Die Siemens-Division Building Technologies bringt ein Raumbediengerät mit Green-Leaf-Anzeige auf den Markt, das den aktuellen Effizienzstatus signalisiert. Darüber hinaus präsentiert Siemens auf der ISH 2011 in Frankfurt am Main eine ganze Reihe an bedarfsorientierten Automationslösungen sowie eine neue Generation von Stellantrieben, die eine hohe Gebäudeeffizienz langfristig absichern.
Siemens hat eine Green-Leaf-Anzeige für Raumbediengeräte der Serie QMX3 entwickelt, die den Nutzer aktiv in das Energiemanagement des Raumes einbezieht: Durch Aufleuchten eines farbigen Blattes im Display wird entweder die energiesparende Betriebsweise bestätigt (grünes Blatt) oder auf unnötigen Energieverbrauch (rotes Blatt) hingewiesen. Mit einem einfachen Druck auf die Anzeige schaltet die Raumregelung in den energieeffizienten Betriebsstatus. Die Green-Leaf-Anzeige ist eine Funktion der Desigo Total Room Automation (TRA), ein frei programmierbares Raumautomationssortiment für das Gebäudeautomationssystem Desigo ab Version 5.0. Die Besonderheiten der Raumcontrollergeneration PXC3 sind die integrierte Gesamtlösung für die Disziplinen HLK, Licht und Jalousien sowie die direkte Einbindung des Raumcontrollers auf der PX-Automationsebene. Die TRA-Lösung kann die am Markt bestehende Gewerketrennung zwischen HLK- und Elektroinstallation auf der Raumebene überbrücken.

Regelungskonzept mit hoher Regelgüte

Eine weitere Neuheit innerhalb des Gebäudeautomationssystems Desigo ist die Regelungs- und Steuerungsstrategie AirOptiControl für Lüftungs- und Klimaanlagen, die Siemens zusammen mit der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) entwickelt hat. AirOptiControl ermöglicht Energieeinsparungen im Vergleich zu konventionellen Regelungskonzepten von bis zu 50%. Gleichzeitig sind die Regelgüte laut Hersteller höher und der Verschleiß bei den Antrieben niedriger. Neuerungen bietet Siemens auch im Bereich des Erstausrüstersortiments an. Dabei geht es u.a. darum, Heizkessel-, Wärmepumpen- und Heizungsregler intelligent mit solaren Trinkwassererwärmungsanlagen bzw. solaren Heizungsanlagen via Pufferspeicher miteinander zu verknüpfen.

Schnelle und sichere Installation von HLK-Anlagen

Des Weiteren hat Siemens sein Acvatix-Sortiment komplett überarbeitet. Neu ist das ergonomisch geformte Handrad, das eine von der Einbaulage unabhängige werkzeuglose Handbedienung der Antriebe ermöglicht, insbesondere im Not- und Servicefall. Aufgrund einer integrierten Leuchtdiode kann der Betriebsstatus auch aus der Entfernung gut erkannt werden, ebenso ist die Positionsanzeige des Antriebs aus vielen Blickwinkeln klar zu sehen, was insbesondere die Inbetriebnahme vereinfacht.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

SKS-Kinkel ist seit dem 10. Mai neuer Partner im Next Facade and Design Studio in Frankfurt am Main. Damit bietet das Unternehmen seinen Kunden aus dem Rhein-Main-Gebiet ab sofort die Möglichkeit die aktuellsten Lösungen rund um die Gebäudekommunikation, Paketfachanlagen und Briefkästen live im neuen Showroom kennenzulernen. ‣ weiterlesen

Fluke hat seine neue Familie von Strommesszangen vorgestellt, die elektrische Messungen für Service- und Instandhaltungstechniker noch sicherer machen sollen. Fluke 377 und 378 sind Echteffektiv-Strommesszangen für Gleich- und Wechselstrom mit berührungsloser Spannungsmessung. Mit ihnen können Techniker schnelle elektrische Messungen durchführen, ohne mit stromführenden Teilen in Kontakt zu kommen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die deutsche Elektroindustrie hat im März 2021 insgesamt 31,3% mehr neue Bestellungen erhalten als im Vorjahr. „Dieser hohe Zuwachs ist dabei nicht nur der anziehenden Konjunktur zu verdanken, sondern stellt auch eine statistische Gegenbewegung auf den Rückgang im März des vergangenen Jahres dar, dem damals ersten Lockdown-Monat der Pandemie“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann.  ‣ weiterlesen

Anzeige

In einer Kölner Tiefgarage wurde die Altbeleuchtung gegen die moderne Intelligent Lighting Lösung RS Pro Connect 5100 LED von Steinel ausgetauscht. Eine vor der Renovation durchgeführte Verbrauchs- und Nutzungsmessung mit dem ProLog-Messgerät prognostizierte ein Einsparpotenzial von 94,4% für die Gesamtbetriebskosten. Gleichzeitig konnte laut Messungen die Ausleuchtung um 30% verbessert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Welt von morgen wird elektrisch. Die fortschreitende Hausautomation, die zunehmende E-Mobilität und der Umstieg auf elektrische Heizungen lassen den Strombedarf stetig steigen. So sollen bis 2030 rund 50 Prozent aller Heizungen elektrisch betrieben werden und zehn Millionen E-Mobile auf unseren Straßen unterwegs sein. Der Verbraucher wird dabei auch zum Prosumer, der Energie produziert, verkauft, hinzukauft und bevorzugt die eigenproduzierte Energie nutzt. Dieser komplexe Vorgang erfordert ein intelligentes Energiemanagement, das Hager mit Flow in einer Paket-Lösung bietet. ‣ weiterlesen

Axis Communications hat die Gründung einer neuen Tochtergesellschaft bekannt gegeben: Axis Ex AB. Über diese sollen künftig eigene, weltweit zertifizierte explosionsgeschützte Netzwerk-Kameras und -Geräte entwickelt und hergestellt werden. Die ersten Modelle sollen ab Sommer 2021 verfügbar sein. ‣ weiterlesen