Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Siemens bündelt Kompetenzen

Siemens wird dem Anspruch des nachhaltigen Bauens gerecht, indem das Unternehmen die Kompetenzen seiner Divisionen Building Technologies und Osram bündelt und umfassende, gewerkeübergreifende Lösungen zur Senkung der Betriebskosten anbietet. Dies gab das Unternehmen am 10. Februar anlässlich einer Pressekonferenz in München bekannt. „Die Zukunft der Gebäudetechnik liegt in der Überwindung der Gewerkegrenzen“, erklärte Dr. Johannes Milde, CEO Siemens Building Technologies Division (Bild). Des Weiteren gab das Unternehmen einen Ausblick auf die Light+Building, auf der unter anderem Highlights zu Energiemanagement-Lösungen von Siemens ausgestellt werden. Außerdem zeigt Siemens in Frankfurt zwei Projektierungstools sowie eine neue Beleuchtungssteuerung (Siemens/Osram).

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder, Senioren, Kranke oder Behinderte sind besonders schutzbedürftig. Doch oft sind gerade die Gebäude, in denen sie sich aufhalten, im Brandfall nicht ausreichend gesichert. ‣ weiterlesen

Moderne Gebäude können dank hunderter Sensoren die Betriebskosten, denEnergieverbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck enorm verringern.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Interesse an smarten Lösungen wächst, bieten sie doch recht praxisnahe Beispiele, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Komfort zu steigern. Doch was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Anzeige

Die Technische Alternative RT GmbH aus Österreich bietet frei programmierbaren Universalregelungen für die Heizungsreglereinheit.‣ weiterlesen

Ein prozessorientierter Ansatz erleichtert dabei die Entwicklung und Implementierung eines umfassenden Sicherheitskonzepts, das die physische Sicherheit, die Datensicherheit und den Datenschutz gewährleistet.‣ weiterlesen

Hager bietet Einblicke in die Architektur sowie die Elektrotechnik- und Gebäudeautomationslösungen des Hager Forums, die in dem über 7.000 Quadratmeter großen Bau installiert wurden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige