Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sicherheit durch Technik

Liebe Leserinnen und Leser,

die Sicherheits- und Brandschutztechnik ist eine stark wachsende Industrie. Als Trendbarometer dieser Branche kann man ohne Zweifel die alle zwei Jahre stattfindende Messe ’security‘ in Essen bezeichnen. Das Urteil der Aussteller in 2008 war sehr positiv. Das einzige, was bedauert wurde, war, dass die Messe nicht jährlich stattfindet. 2010 werden sich die Segmente Brandschutz und IT-Sicherheit noch größer präsentieren.

Steigende Verkaufszahlen stimmen positiv

Sowohl in der Industrie als auch im privaten Bereich und im Kleingewerbe steigt der Wunsch nach mehr Sicherheit. Denn alle zwei Minuten geschieht in Deutschland ein Einbruch, Tendenz steigend. Dies hat zu einem Anstieg der Verkaufszahlen bei Sicherungseinrichtungen geführt. Nach wie vor erzielt die Branche die höchsten Erlöse mit Brandmeldesystemen. Danach kommen Zutrittskontrollsysteme und Videotechnik. Dies gab der Fachverband Sicherheitssysteme im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI) im Juni auf der Jahrespressekonferenz in Leipzig bekannt. Erster Ansprechpartner der Kunden vor dem Kauf von Sicherheitseinrichtungen ist der Elektroinstallateur. Dieser muss genau Bescheid wissen über alle Fragen rund um Sicherheit und Brandschutz. In dieser Sonderbeilage können Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Gebäudesicherheit informieren: Alarm- und Schließsysteme, Identitäts-Kontrolle, Videoüberwachung, Brandschutz, Zutrittssysteme, Leitstellenservice usw. Hier erfahren Sie alles über die neuesten Entwicklungen und Trends der Sicherheits-Branche.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr Henning Schulz

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue GU-Secury Mehrfachverriegelung Automatic3 TEOR von Gretsch-Unitas vereint Einbruchhemmung mit sicherem Flüchten im Notfall: Die Haustür ist von außen verschlossen, kann aber von innen jederzeit ohne Schlüssel geöffnet werden. Eine verschlossene Haustür behindere und gefährde den Fluchtweg. ‣ weiterlesen

Unter dem Motto ‚Outdoor Power‘ hat F-Tronic Anfang des Jahres sein Lieferprogramm ausgebaut und rund 30 Artikel für Zähleranschlusssäulen in sein Portfolio aufgenommen. Die Zähleranschlusssäulen-Reihe Jupiter zeigt sich vom römischen Gott Jupiter, bei den Römern der stärkste göttliche Herrscher über Blitz, Regen und Donner, inspiriert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige