Setlösung zur Videoüberwachung

Mit dem Monacor DMR-288Set lassen sich Eigenheime, Carport-Anlagen und gewerbliche Anlagen wie Ladengeschäfte überwachen. Das Set bietet mit der Erweiterungsoption auf insgesamt acht Überwachungskameras die notwendige Flexibilität, um auch mit Spezialkameras individuellen Anforderungen gerecht zu werden. Das Set beinhaltet vier unauffällige und zugleich wetterfeste Dome-Kameras, einen 8-Kanal-Digitalrecorder und umfangreiches Montage- und Installationsmaterial für den Start in die Videoüberwachung. Für jede der Kameras bietet das System eine Video-Bewegungsmelderfunktion mit 12×12 Sensorflächen. Die Kameras besitzen Variofokus-Objektive (4 bis 9mm) sowie 21 integrierte Infrarot-LEDs mit einer maximalen Reichweite von 15m. Der netzwerkfähige Digitalrekorder dieser Setlösung verfügt über eine 500GByte-Festplatte und unterstützt das H.264-Verfahren zur Bildspeicherung. Diese Komprimierung bietet gute Bilder bei schnellen Bewegungen im Bild und beschleunigt den Zugriff via Internet oder Smartphone. Die Installation der Komponenten ist laut Hersteller mit geringem Aufwand verbunden und auch in Eigenleistung möglich. Im After-Sales-Service stehen verschiedene Ausbauoptionen der Überwachungsanlage zur Verfügung. Den Handel unterstützt Monacor International mit technischem Support, drei-jähriger Gewährleistung und einem Schulungsangebot.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Kommunikationsplattform

Digitale Medien revolutionieren die Kommunikation von Grund auf. Gira reagiert auf diese Herausforderung und hat eine Online-Dialogplattform ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

Kurze Rechenzeiten, einfache Bedienung

Schneller konstruieren und nur das berechnen, was in diesem Moment von Interesse ist – das verspricht die neue Version DIALux evo 7.1. ‣ weiterlesen

Anzeige
3 in 1 beim Überspannungsschutz

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Controller für IP-vernetzte Beleuchtungslösungen

Mit der Einführung des Controllers der Generation 2 erhalten die Smart-Lighting-Systeme der Euromicron-Tochter Microsens ein Upgrade der ‚intelligenten Vernetzung‘ ‣ weiterlesen

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen