Anzeige
Anzeige
Anzeige

ScotchCode-Markiersystem

Das 3M ScotchCode Markiersystem besteht aus einem kompletten System, das eine einfache Handhabung ermöglicht. Es ist geeignet für alle verwendeten Kabelquerschnitte und Kabeltypen und damit für viele Anwendungen, beispielsweise in der Werkstatt, im Haushalt und im Büro sowie in der Produktion als auch bei Wartungs- und Reparaturarbeiten. Es ist in einer transparenten Blister-Verpackung erhältlich, die eine einfache Produktauswahl ermöglicht. Leicht verständliche Piktogramme auf der Verpackung erlauben eine sichere Produktidentifikation. Der robuste, nachfüllbare Spender aus Polypropylen schützt die Markierungsstreifen vor Schmutz und Beschädigungen. Die Markierungsrollen aus acrylklebstoffbeschichtetem Polyesterfilm sorgen für dauerhafte Klebkraft und Resistenz gegen Abrieb, Witterung, Lösungsmittel, Öl und Wasser. Nachfüllrollen mit den Ziffern von Null bis Neun oder auch den gängigen elektrischen Symbolen (L1, L2, L3, N, Erdung sowie die Symbole Plus und Minus) sind zusätzlich erhältlich. Die Markierungsstreifen haben die Abmessung 5,46mmx2,43mm und können von -40°C bis +120°C Anwendungstemperatur genutzt werden. Der Spender STD wird mit Zehn integrierten Markierungsrollen sowie einem Nachfüllsatz geliefert. Das Portfolio umfasst ebenfalls noch den Spender SWD, wahlweise ausgestattet mit 70 oder 250 Einzelmarkierern, die individuell zu beschriften sind. Im Set ist auch ein Spezialstift enthalten. Die Einzelmarkierer können bei Anwendungstemperaturen zwischen -34°C und +100°C genutzt werden. Auch für diesen Spender sind Nachfüllrollen mit 70 oder 250 Einzelmarkierern erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Siemens stellt den KNX-fähigen Schalt- und Dimmaktor N 525D11, 2x DALI Broadcast vor. Das Reiheneinbaugerät zur Installation in Verteilern hat zwei Dali-Ausgänge. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der leicht angeschrägte Rahmen des kompakten KNX-Bediengerätes Busch-RoomTouch aus gebürstetem Aluminium trägt 1mm an der Wand auf, seine Abmessungen betragen 80,3×143,6mm. Das Panel kann waagerecht oder senkrecht montiert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Installation von LED-Leuchtmitteln sowie Lautsprechern und Rufsystemen hat Spelsberg die modularen Einbaugehäuse IBTLED entwickelt. Jetzt rüstet der Hersteller das Programm für den Fertigteilbau auf. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Installation von LED-Leuchtmitteln sowie Lautsprechern und Rufsystemen hat Spelsberg die modularen Einbaugehäuse IBTLED entwickelt. Jetzt rüstet der Hersteller das Programm für den Fertigteilbau auf: Die neuen IBTLED 3-f bieten acht zusätzliche seitliche Einführungen sowie kompaktere Außenabmessungen. Die Einbaugehäuse sind auf die Installation von VDE-geprüften Leuchten nach DIN EN60598 (VDE0711) zugeschnitten. Sie verfügen über eine Rohradaption mit Rohrstopper und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Siedle bietet neue Komplettpakete für die Türkommunikation an. Mit der digitalen Schnittstelle Smart Gateway bringen sie den Türruf auf das Mobilgerät. ‣ weiterlesen

Höhere Anforderungen von Nutzer nach Energieeinsparung, Komfortgewinn und Sicherheit (z.B. Anwesenheitssimulation oder Alarmierung) zeigt, dass intelligente Gebäudesysteme bei der Gebäudeinstallationen eine zunehmend wichtigere Rolle spielen. Schon jetzt ist klar, dass sich heutige Neubauten in den kommenden Jahren vielen Veränderungen anpassen müssen. Daher ist Flexibilität und Vernetzungsmöglichkeit in der Installation notwendiger denn je. Ein Ansatz für das intelligente Gebäude liegt in der Installation und Vernetzung von Sensoren und Aktoren.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige