Anzeige

Schutz für Straßenleuchten

Die Sicherungskästen der Baureihe EK480 der Langmatz GmbH sind mit einem mehrpoligen Überspannungsschutz ausgestattet. Innovative Technik vermeidet unnötige Wartungseinsätze und stellt die Langlebigkeit sowie Verfügbarkeit der LED-Technik sicher.

Sicherungskasten EK 480 mit integriertem Überspannungsschutz, ohne Abdeckung. (Bild: Langmatz GmbH)

Sicherungskasten EK 480 mit integriertem Überspannungsschutz, ohne Abdeckung. (Bild: Langmatz GmbH)

Der im Standardgehäuse EK 480 integrierte Überspannungsschutz wurde in Zusammenarbeit mit der Dehn & Söhne GmbH & Co. KG entwickelt. Das Gehäuse ist für einen Mastinnendurchmesser ab 89mm geeignet und eine transparente Gehäuseabdeckung ermöglicht eine einfache optische Kontrolle der angeschlossenen Leitungen. Im Falle einer Deaktivierung des Überspannungsschutzes nach mehrfachem Auslösen wird die Leuchte vom Netz getrennt und eine optische Defektanzeige am Überspannungsschutz vereinfacht die Fehlersuche. Zu den weiteren Besonderheiten zählt eine zweite geschützte Phase für zusätzliche Anwendungen wie z.B. Anschaltung einer weiteren Leuchte, der Steuerphase einer Halbnachtschaltung oder einer Steckdose. Mit diesem Produkt können Straßenleuchten mit hochwertiger Elektronik wirkungsvoll gegen Überspannungen durch Schalthandlungen oder Naheinschläge geschützt werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Homematic IP nutzt nicht nur Verschlüsselungsstandards, sondern bietet auch eine sichere Kommunikation auf allen Kanälen, wie das Institut AV-Test bestätigt hat.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Anga Com ist eine der führenden Business-Plattformen für Breitband- und Inhalteanbieter in Europa. Nächster Termin ist der 4. bis 6. Juni 2019 in Köln. Mit 21.700 Teilnehmern und 500 Ausstellern hat die vergangene Anga Com mit neuen Bestwerten abgeschlossen.‣ weiterlesen

Vom 26. bis 27. Juni lädt die SicherheitsExpo 2019 nach München ein. Zu der Fachmesse für Sicherheitstechnik in öffentlichen Einrichtungen, Firmen und privaten Haushalten werden rund 200 ausstellende Unternehmen erwartet. Die Messe findet in zwei Messehallen des MOC München statt.‣ weiterlesen

Das konjunkturelle Hoch in den E-Handwerken hält weiter an. Das geht aus der aktuellen Frühjahrsumfrage des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hervor.‣ weiterlesen

Immer mehr Geräte und Anlagen sind im IoT vernetzt. Das bringt Firmen überwiegend Vorteile, sagen 69% der Entscheider mittelständischer Unternehmen. Das zeigen Ergebnisse einer Befragung von 541 Entscheidern, die der Eco - Verband der Internetwirtschaft e. V. anlässlich der Hannover Messe veröffentlicht hat.‣ weiterlesen

Das neue Elektrifizierungssystem Evoline Circle80 vereint drei Funktionen in einem: Steckdose, Doppel-USB-Charger und Kabeldurchlass. Eine Kombination, die neben einer sicheren Stromversorgung dank einer zusätzlichen Kabeldurchlassöffnung eine flexible Option für Datenkabel bereitstellt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige