Anzeige
Anzeige

Schüco auf der Light+Building:

Gebäudeautomation für
Sicherheit und Komfort

Die Schüco International KG, Gebäudehüllenspezialist aus Bielefeld, präsentiert auf der Light+Building ihr Produktportfolio für Gebäudeautomation. Das reicht von einfachen Automationslösungen für z.B. einzelne Türen und Fenster bis zu vernetzten Automationslösungen für die gesamte Gebäudehülle – einschließlich der Anbindung an z.B. KNX-, LON- oder Wago-basierte Gebäudeleitsysteme. Die Schüco-Lösungen bieten eine Vielzahl von Funktionalitäten, die die Gebäude sicherer, komfortabler und wertbeständiger machen sowie zur effizienten Energieeinsparung beitragen. Sie lassen sich oftmals vollständig und damit unsichtbar in Fenster, Türen und Fassaden integrieren.
Das Schüco Door Control System z.B. ist ein Türmanagementsystem, das die drei Bereiche Fluchttürsicherung, Zutrittskontrolle und Türkommunikation abdeckt. Die einheitlich gestalteten einzelnen Module, die flächenbündig in den Türrahmen integriert werden, können je nach Anforderung zu einem Gesamtsystem kombiniert werden. Durch diese Vielfältigkeit ist das System für den gehobenen Wohnungsbau ebenso geeignet wie für Gewerbeobjekte – inklusive Einbruchsicherheit, Barrierefreiheit sowie Anforderungen an Flucht- und Rettungswege.

Wireless Control System

Darüber hinaus erhält der Messebesucher auf dem Schüco-Stand einen umfassenden Eindruck, wie durch Schüco-Gebäudeautomation Betriebskosten gespart und eine langfristige Wertbeständigkeit eines Gebäudes erhalten werden kann. Dies gilt auch für die Modernisierung von Objektbauten. Für diese Anforderung präsentiert das Unternehmen sein Wireless Control System: Eine intelligente Automatisierung ohne Leitungsverlegung, mit der eine direkte Ansteuerung durch Taster und Schalter für z.B. Beleuchtungs- und Sonnenschutzeinrichtungen sowie für Öffnungselemente über Funk möglich ist. Im einfachsten Fall werden die vorhandenen Schalter gegen Aktoren und Sensoren ausgetauscht. Vor allem bei denkmalgeschützten Gebäuden ist diese Technik von Vorteil.

Vielfältige Bedienkonzepte und profilintegrierte LED-Lichtlösung

Vielfältige Bedienkonzepte sorgen für intuitive und nutzergerechte Bedienung der Schüco-Systeme. Denn automatisch geregelte Fenster- und Türsysteme erhöhen den Komfort – insbesondere bei großflächigen Schiebeanlagen. Wie schnell, leise und geräuschlos die Schüco-Schiebetür ASS 77 PD (Panorama Design) durch eine profilintegrierte automatische Antriebs- und Verriegelungstechnik bedient werden kann, erfährt der Messebesucher ebenfalls auf dem Schüco-Stand. Und dass Gebäudeautomation ansprechend integriert auch gestalterisch Akzente setzen kann, zeigt das Unternehmen mit einer LED-Beleuchtung für Fenster und Fassaden: Schüco LightSkin powered by Zumtobel ist die kleinste voll profilintegrierte LED-Lichtlösung. Sie macht jede Fassade zu einem Designobjekt. So sah es auch die Jury bei der diesjährigen Verleihung des iF product design awards 2014 und zeichnete das Produkt in der Kategorie buildings mit dem renommierten iF Label aus.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das MR265 Feuchtemessgerät mit Wärmebildfunktion und MSX von Flir ist darauf ausgelegt, große Bereiche auf Feuchtigkeitsprobleme, Luftlecks und elektrische Probleme zu scannen. Dadurch soll es Fachkräfte in die Lage versetzen, Wasserlecks und andere Feuchtigkeitsprobleme an der Quelle schnell aufzuspüren und zu lokalisieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen einer Digitalisierungsoffensive begab sich ein Petrochemie-Unternehmen in Ostasien auf die Suche nach dem passenden mobilen Endgerät für sein Zutrittsmanagement. Voraussetzungen waren Bedienerfreundlichkeit, Effizienz und Sicherheit. Das Unternehmen entschied sich für die eigensichere Tablet-Serie Tab-Ex von Ecom Instruments, welche dabei hilft, die Prozesse signifikant zu beschleunigen.
‣ weiterlesen

Anzeige

Auf dem Gebiet des Blitz- und Überspannungsschutzes hat Citel die neue DACN10-Reihe herausgebracht, die die bisherige Serie DS98 ersetzt. Die Veränderungen liegen in den verbesserten Schraubkäfigklemmen für eine Leiteraufnahme von bis zu 10mm², der einfacheren Installation durch selbsterklärende Kennzeichnung auf den Produkten sowie der Steigerung des Laststromes von 16 auf 25A. ‣ weiterlesen

Anzeige

Datenanalysen gewinnen zunehmend an Bedeutung, wenn es darum geht, Nutzungsmuster von Gebäuden zu erkennen, Kosten zu senken und Gebäude zu besseren Arbeitsplätzen zu machen. Drahtlose, batterielose Sensoren gewinnen die benötigten Daten hierfür. Vernetzt mit der IT-Infrastruktur eines Gebäudes ergeben sich so neue Erkenntnisse und Handlungsfelder. ‣ weiterlesen

Anzeige

Unter dem Motto ‚100 Jahre Building Automation‘ feiert die Theben AG in diesem Jahr ihr 100-jähriges Firmenbestehen. 1921 von Paul Schwenk unter dem Namen ‚Spezialfabrikation elektr. Schaltapparate‘ gegründet, hat sich das Unternehmen im Laufe seiner Geschichte zu einem der führenden Hersteller in den Bereichen Zeit- und Lichtsteuerung, Klimaregelung, KNX-Gebäudesystemtechnik, Smart Home und Lösungen zur Digitalisierung der Energiewende entwickelt. Zeit also, sich die bewegte Firmengeschichte einmal genauer anzuschauen. ‣ weiterlesen

Mit wenigen Klicks zur passenden Lösung – das ist der Anspruch der neuen App von Schnabl Stecktechnik. Die App für iOS und Android soll es Nutzern erleichtern, aus über 200 Produkten genau die richtigen für den gewünschten Arbeitsbereich zu finden. ‣ weiterlesen