Anzeige
Anzeige

Schnittstellen für Zähler-Anbindung an Haus-IP-Anschluss

Das Multi-Utility-Gateway der Power Plus Communications AG ermöglicht die Anbindung verschiedener elektronischer Basis-Zähler in einem Gebäude an den Haus-IP-Anschluss. Es eröffnet einen Einstieg in Smart-Metering-Projekte. Es ist modular aufgebaut und in einem kompakten Hutschienengehäuse untergebracht. Alle Geräte sind CE- und RTTE-zertifiziert. Das Gateway ist in folgenden Ausführungen lieferbar: mit einem Wireless-M-Bus-Funkmodul und in drei drahtgebundenen Varianten RS485-Ethernet, CS-Ethernet, M-Bus-Ethernet. Die RS485-Ausführung ermöglicht die Anbindung von bis zu 200 RS485-Zählern, die Variante mit CS-Schnittstelle dient der Anbindung von bis zu 40 Basiszählern und in der M-Bus-Version kann das Gateway bis zu 150 elektronische Zähler an ein IP-Netz anbinden. Optional können diese drahtgebundenen Gateways mit einem Wireless M-Bus-Funkmodul erweitert werden. Dann lassen sich über jedes Gateway bis zu 500 weitere Zähler ans IP-Netz bringen. Ein zweites Einsatzszenario des Gateways besteht in der Steuerung und Kontrolle der Netzinfrastruktur von Energieversorgern. Konnte ein Energieversorger bisher Kontroll- und Messgeräte in seiner Netzinfrastruktur immer nur vor Ort auslesen, kann er sie nun an ein IP-Netz anbinden und jederzeit fernauslesen – ohne Technikereinsatz. In Breitband-Powerline-Kommunikationsinfrastrukturen ist das Gateway bereits in das BPL-Gateway LGW200 integriert. Es lässt sich aber auch in anderen IP-Kommunikationsinfrastrukturen nutzen. Wenn der Versorger seine elektronischen Basiszähler an andere IP-Hausanschlüsse anbinden möchte – etwa an DSL-, Glasfaser- oder Kabel-Netze – fungiert das Gateway als Schnittstelle zwischen dem IP-Hausschluss und den Zählern.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige