Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schalterprogramm im 55er-Maß

Die Serie Opus 55 weist nicht nur ein neues Format, sondern auch ein modernes Design auf – behält aber zugleich die Eigenschaften, die für das Schalterprogramm typisch sind: Die flexible Kombination von Rahmen und Basiskomponenten, sowie die Verwendung entweder in verkabelter Form oder mit der draht- und batterielosen Opus greenNet Technik. Mit dem Wippen-Innenmaß von 55x55mm und einem kleinen Innenradius fügt sich das Programm in gängige Haus-Installationen ein. Die Rahmen werden in den beiden Design-Varianten VivaI und Fusion sowie in großer Farb- und Materialvielfalt verfügbar sein. Ob Kunststoffrahmen in verschiedenen Farbtönen, Glas-Optik oder Edelstahl-Optik – die Schalter und Steckdosen lassen sich in viele Einrichtungsstile integrieren. Und auch nachträglich lassen sich die Rahmen einfach und kostengünstig tauschen, wenn ein ‚Tapetenwechsel‘ ins Haus steht. darüber hinaus sind neben der leitungsgebundenen Standard-Version die Vorteile der modernen, draht- und batterielosen Opus greenNet Technik nutzbar. Damit lässt sich Gebäude-Intelligenz einfach und effizient installieren. Das System führt verschiedene Bausteine – von der Licht-, Heizungs- und Lüftungssteuerung über Videoüberwachung und IP-Sprechanlage bis hin zur Einbindung von Web-Applikationen – zu einem Gesamtpaket für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz zusammen. Die Produkte sind ab Herbst 2010 in Elektro-Fachbetriebe verfügbar.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Programme für Elektro- und Netzwerktechnik für die sichere Installation im Wohn- als auch im Nicht-Wohnraum fertigt und vertreibt Rehau aktuell innerhalb seiner Sub-Division Cable Management. Im Zuge der Neuausrichtung der Division Building Solutions verkauft das Unternehmen den Geschäftsbereich vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts an OBO Bettermann. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Installationstester C.A 6131 und C.A 6133 dienen zur Prüfung der elektrischen Sicherheit von neuen Anlagen vor der Inbetriebnahme, zur wiederkehrende Prüfung von vorhandenen Anlagen sowie zur Fehlersuche. Die tragbaren Geräte sind einfach zu benutzen, wirkungsvoll und sie entsprechen den gültigen Normen (DIN VDE0100-600, DIN VDE0105-100, IEC60364-6…). ‣ weiterlesen

Anzeige

Analysten in Europa prognostizieren, dass Investitionen in Smart Cities weltweit ein Rekordniveau erreichen werden. Die internationalen BACnet Zwillingskonferenzen befassen sich mit zwei besonders zukunftsweisenden Themenbereichen.‣ weiterlesen

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland (55,8%) bevorzugt Smart-Living-Anwendungen eines deutschen Anbieters gegenüber Angeboten z.B. amerikanischer oder chinesischer Anbieter. ‣ weiterlesen

Zum 40. Firmenjubiläum blickt Stecktechnik-Hersteller Schnabl nicht nur auf einige Meilensteine zurück, sondern richtet den Fokus auf eine weiterhin innovationsreiche Zukunft. Zum runden Geburtstag hat Schnabl außerdem die neue Generation 4.0 der Dübelklemmschelle DKS auf den Markt gebracht. ‣ weiterlesen

In der Sicherheitstechnik als kritischem Anwendungsbereich muss nicht nur das System, sondern auch die Batterie im Einsatzfall bedingungslos funktionieren. Welche Aufgabe erfüllt die Batterie hier, welche Batterien eignen sich und worauf gilt es zu achten?‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige