Ruggedized Micro-Switch

Anwendungen wie z.B.

 (Bild: Microsens GmbH & Co. KG)

(Bild: Microsens GmbH & Co. KG)

großräumige WLAN-Ausleuchtung, die Gebäudeautomatisierung oder IP-Video benötigen nicht immer kostenintensive Industrial-Ethernet-Komponenten. Mit dem ruggedized Micro-Switch stellt Microsens eine wirtschaftliche Alternative vor, die durch ihre kompakte Bauform speziell dort zum Einsatz kommen kann, wo wenig Platz zur Verfügung steht, wie etwa in kleinen Gehäusen oder Elektroverteilern. Mit seiner 45mm-Bauform passt das Gerät in Standardausschnitte, eine mitgelieferte Halterung ermöglicht die direkte Montage auf DIN-Schienen. Es stehen zudem zwei mechanische Ausführungen zur Auswahl, eine vertikale und eine horizontale. Bei Abmessungen von 90x45x58mm stehen insgesamt 6Gb-Ports zur Verfügung: fünf 10/100/1000Base-T-Ports mit Power-over-Ethernet+ (PoE+) nach IEEE 802.3at zum Anschluss von Endgeräten und einen Glasfaser-Uplink-Port. Mit der erweiterten Switch-Version mit zwei Glasfaser-Uplinks kann eine redundante Glasfaser-Ringstruktur oder eine redundante Endgeräte-Anbindung für erhöhte Verfügbarkeit realisiert werden. Der Micro-Switch bietet einen erweiterten Temperaturbereich von -25 bis +65°C.

Ruggedized Micro-Switch
Bild: Microsens GmbH & Co. KG Bild: Microsens GmbH & Co. KG


Das könnte Sie auch interessieren

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Bosch Smart Home spricht mit Alexa von Amazon

Auf der IFA 2017 präsentierte Bosch Smart-Home-Produktneuheiten und Lösungen, die das Wohnen komfortabler, sicherer und flexibler gestalten. ‣ weiterlesen

Universal Gateways für LCN und KNX + M-Bus

Mit den beiden Universal Gateways LCN und KNX + M-Bus erweitert der Gebäudeautomations-Spezialist sein Portfolio um zwei upgradefähige Geräte. ‣ weiterlesen

‚Fit für die digitale Welt‘ hießt das Leitthema am Stand von VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2017 in Berlin.

‣ weiterlesen

Agfeo bietet zeitgemäße Türfunktionen und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert. ‣ weiterlesen