Anzeige

Rosenberger OSI firmiert unter dem Logo der Konzernmutter

Rosenberger OSI, Hersteller von innovativen Verkabelungsinfrastrukturen auf Basis von Glasfasertechnologie, firmiert seit Januar 2017 unter dem bekannten roten Logo der Konzernmutter Rosenberger. „Mit der visuellen Integration unterstreichen wir die Zugehölrigkeit zu einer starken Muttergesellschaft. Die Synergien ermöglichen unseren Kunden auf ein Komplettportfolio der Hochfrequenztechnik sowie die globale Präsenz der Rosenberger-Gruppe zurückgreifen zu können“, so Thomas Schmidt, Geschäftsführer von Rosenberger OSI. Mit der Beteiligung an der damaligen Rosenberger OSI Systemtechnik und der späteren Übernahme stieg die Firma Rosenberger 1998 in den Fiberoptik-Markt ein. Rosenberger OSI hat sein Portfolio in verschiedene Marktsegmente aufgegliedert und liefert vorkonfektionierte Verkabelungslösungen auf Glasfaserbasis für Rechenzentren, die Telekommunikationsbranche sowie für diverse Industriezweige.

www.rosenberger.com/osi

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Icotek hat sein Sortiment der werkzeugfrei montierbaren Kabeldurchführungsplatten um die KEL-DP 6 und KEL-DP 16 erweitert. Die Kabeldurchführungsplatten KEL-DP sind für die Einführung nicht konfektionierter Leitungen entwickelt worden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Seit dem 1. Juli 2017 müssen alle Kabel und Leitungen, die unter die BauPVO fallen, verpflichtend mit einem CE-Kennzeichen nach BauPVO gekennzeichnet und mit einer Leistungserklärung versehen werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf Basis von seinem Kabeleinführungsleisten-Portfolio bietet das Unternehmen Icotek nun Rahmen mit EMV-Abschirmung an. Die Rahmen zur Kabeleinführung sind hochleitfähig metallisiert und werkseitig vollflächig kratzfest lackiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der KEL-BES-S 32 bietet Icotek eine neue, weitere Größe seiner Kabeldurchlässe mit Bürstendichtung an. Die KEL-BES-S 32 ist für runde Ausbrüche mit einem Durchmesser von 32mm geeignet. Der Kabeldurchlass wird direkt in den Ausbruch eingerastet bzw. mit einer Gegenmutter, die im Lieferumfang enthalten ist, verschraubt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jeder hat seine favorisierte Technik beim Abisolieren – die einen scheren, die anderen beißen. Wichtig beim Abisolieren ist allerdings die Wahl des Werkzeugs.‣ weiterlesen