Reihenklemmentechnik trifft LSA

Die Reihenklemmentechnik hat sich im Maschinen- und Anlagenbau, in modernen MSR-Anlagen der Industrie und in der Gebäudetechnik als Standard etabliert. Gleiches gilt wegen der hohen Packungsdichte für die LSA-Schneidklemmtechnik im Telekommunikationsbereich. Für den gleichzeitigen Einsatz von Telekommunikationsleitungen und MSR-Leitungen in Steuerschränken hat die Firma Dehn + Söhne das Trennleisten-Rangiermodul TL2 10DA CC für Tragschienenmontage entwickelt. Es eignet sich laut Hersteller für das gleichzeitige Auflegen von Steuerleitungen und TK-Adern unterschiedlicher Leitungsdurchmesser und Beschaffenheit. Zu diesem Zweck ist das Rangiermodul bestückt mit einer LSA-Trennleiste der Baureihe 2/10, sowie Zugfederklemmen für den variablen Aderanschluss. Dies ermöglicht das Einschleifen von Überspannungs-Ableitern in Leitungszüge, das Verbinden starrer und flexibler Leiter mit Querschnitten bis 2,5mm² und das parallele Verdrahten von Leitern über LSA- und Klemmkontakte. Das Trennleisten-Rangiermodul ist auch als Basisklemme zur Aufnahme der steckbaren Überspannungs-Ableiter Dehnrapid vorgesehen und mit einer Ableitfähigkeit von 5kA (10/350µs) geprüft. Die Erdanbindung erfolgt entweder direkt über die Tragschiene oder mittels 6,3mm-Flachstecker. Mit den Maßen von 126mmx85mm passt sich die Außenkontur des Moduls den Abmessungen in Schaltschränken, Verteilungen und Klemmkästen an. Es ist das integrierende System aus LSA, Reihenklemme und Basisklemme für den Überspannungsschutz.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue NetXpert XG2, Nachfolger des NetXpert XG, bietet umfangreiche aktive und passive Netzwerktests bis zu 10GBit/s auf Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungen: Sowohl für die Inbetriebnahme als auch bei der Fehlersuche. Im neuen Gerät sind neben 2.4GHz jetzt auch 5GHz WiFi integriert. Statt Micro-USB Schnittstellen hat der Tester USB-A Schnittstellen, die RJ45-Buchse ist weiterhin austauschbar. Außerdem können die beiden integrierten SFP Ports ab jetzt jeweils sowohl 1GBit/s als auch 10GBit/s testen. Der NetXpert XG2-Plus ist zudem mit sechs Zellen-Akkus anstelle der vier Zellen für längere Betriebszeiten ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als Präsenzmelder der neuen Control Pro II-Serie von Steinel verfügt der HF 360-2 über eine neue Optik und neue Schnittstellen. Je nach gewählter Schnittstelle werden die Sensorgrößen Präsenz, Helligkeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit an die Gebäudesteuerung weitergegeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue MR265 Feuchtemessgerät mit Wärmebildfunktion und MSX ist darauf ausgelegt, u.a. große Bereiche auf Feuchtigkeitsprobleme, Luftlecks und elektrische Probleme zu scannen. Dadurch soll es Fachkräfte in die Lage versetzen, Wasserlecks und andere Feuchtigkeitsprobleme an der Quelle schnell aufzuspüren und zu lokalisieren.  ‣ weiterlesen

Gira hat sein System 3000 um eine 1-fach-Wippe erweitert. Diese soll Nutzern bei der manuellen Bedienung eine noch höhere Zielgenauigkeit als bisher garantieren. ‣ weiterlesen

Peaknx ergänzt sein Produktsortiment um das 8″ große KNX-Touch Panel Controlmicro. Das Smart-Home-Bedienpanel wird inklusive der Visualisierung Youvi geliefert und eignet sich zur Raumsteuerung eines KNX-Gebäudes. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Dehnselect Wohngebäude kann für die Planung und Errichtung von Ein- und Mehrfamilienhäusern schnell das passende Überspannungsschutzkonzept gefunden werden. ‣ weiterlesen