Anzeige

Reihen- und Schutzleiterklemmen

Mit den Reihen- und Schutzleiterklemmen aus der Schraubanschluss-Klemmenfamilie SRK und SSL zeigt Conta-Clip, dass sich auch bei bewährten Installationskomponenten immer noch etwas verbessern lässt. Die Produkte zeichnen sich bei einem kompaktem Gehäuseformat durch Stabilität, Rüttelfestigkeit und verbesserten Halt der Adern in der Klemmstelle aus. SRK und SSL sind für Kabeldurchmesser von 2,5, 4, 6 oder 10 mm² erhältlich, wobei alle Varianten dieselbe Außengeometrie und dasselbe Höhenniveau des Ader-Einführkanals aufweisen. Um das Einstecken der Adern zu vereinfachen, verfügen die Kanäle im Gegensatz zu herkömmlichen Klemmen über einen vergrößerten Einführungskanal. Das robuste Klemmengehäuse aus PA 6.6-V0 weist hohe Stabilität auf und verankert die Metallteile fest im Inneren. Eine neue Fußkonstruktion sorgt bei den aufrastbaren Klemmen für einen stabilen Sitz auf der Montageschiene. Die Durchgangsklemmen verfügen über einen zweifachen Querverbindungskanal; steckbare Querverbinder sind zwei- bis zehnpolig und 30-polig lieferbar. Bei geschnittenen, nebeneinanderliegenden Querverbindern ermöglicht ein Kappensystem die sichere elektrische Isolation. Für Durchgangsklemmen ist die Montage von Schirmanschlussschienen vorgesehen. Das gesamte herkömmliche Zubehörprogramm des Unternehmens wie Trennwände, Abdeckprofile, und die Bezeichnungssysteme, kann mit den neuen Klemmenserien weiterverwendet werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Fluke hat seine neue Familie von Strommesszangen vorgestellt, die elektrische Messungen für Service- und Instandhaltungstechniker noch sicherer machen sollen. Fluke 377 und 378 sind Echteffektiv-Strommesszangen für Gleich- und Wechselstrom mit berührungsloser Spannungsmessung. Mit ihnen können Techniker schnelle elektrische Messungen durchführen, ohne mit stromführenden Teilen in Kontakt zu kommen. ‣ weiterlesen

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen