Anzeige

Raumthermostat

Eine präzise Temperaturregelung sowie eine Vielzahl von Programmier- und Kontrollmöglichkeiten bietet der TP 5001 von Danfoss. Mit vielfältigen Programm- und Kontrollfunktionen lässt er sich vor unbefugter Nutzung und Missbrauch schützen. Daher eignet er sich für Objekte mit Publikumsverkehr. Die Grundeinstellung arbeitet mit regelmäßigen Soll/Istwert-Überprüfungen, was deutliche Energieeinsparungen im Heizbetrieb ermöglicht. Für Neubauten steht eine verkabelte Variante zur Verfügung, die funkgesteuerte Lösung bietet sich für Modernisierungen an. Durch mehrere Funktionen sorgt der Regler für hohen Wärmekomfort. Er verfügt über zwei werkseitig voreingestellte Programmvarianten, die sich je nach Bedarf z.B. für Wochentage und das Wochenende nutzen lassen. Bis zu sechs Wechsel zwischen dem Heiz- und dem Temperaturabsenk-Modus pro Tag sind möglich. Auf diese Weise kann die Programmierung des Thermostats auf individuelle Anforderungen abgestimmt werden. Optional sind auch eine Frostschutzregelung sowie die Anpassung der Regelung an die Gebäudeeigenschaften möglich. Zusätzlich kann er mit einem Fensterkontakt verbunden werden, der verhindert, dass die Heizung bei geöffnetem Fenster arbeitet. Auch die Ansteuerung per Telefon über ein Modem ist möglich. Mittels eines Wartungsintervall-Timers gibt der Raumthermostat außerdem akustische sowie optische Signale und erinnert so an den anstehenden Heizungs-Check. Da der Thermostat eine Kalenderfunktion hat, findet der Wechsel von Sommer- zu Winterzeit automatisch statt. Ein nicht löschbarer Chip speichert die individuellen Einstellungen, und so können Daten, selbst bei einem Stromausfall, nicht verloren gehen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hager Ready, das digitale Multifunktionstool für die mobile Planung von Schaltern und Kleinverteilern nach VDE0100 und DIN18015 gewinnt immer mehr Nutzer. Bereits 125.000 Elektrohandwerker haben sich die kostenlose Planungs-App bisher auf ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hauseinführungen sichern die Anbindung und Installation von wichtigen Infrastrukturkomponenten wie Leitungen und Rohren und sind daher für moderne Gebäude unerlässlich. Die neuen Sparten-Hauseinführungen S-HEF von DDL decken hierfür einen breiten Einsatzbereich ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der rasante Anstieg von Homeoffice-Arbeitsplätzen und Videokonferenzen aufgrund der Corona-Pandemie erfordert auch Lösungen zum Schutz von Telekommunikationsanwendungen. Hierfür bietet Citel mit dem neuen CL-DSL einen Schutz vor Auswirkungen von transienten Überspannungen und Blitzeinschlägen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Nunio KNX M-T kann als Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster verwendet werden. Damit ist das Gerät u.a. auch für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotelzimmer oder Tagungsräume geeignet. Der KNX-Taster ist schaltergroß und sein monochromes Touch-Display und der Glasrahmen bilden eine Einheit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Sigma 05 können bis zu drei Messfühler mit RS485-Schnittstelle und Modbus RTU-Protokoll zentral verwaltet werden. Die kompatiblen E+E Messfühler werden vom Sensor-Hub automatisch erkannt und sind sofort einsatzbereit. ‣ weiterlesen