Anzeige

Rauchwarnsystem für Hörgeschädigte

Für Menschen mit Hörproblemen ist das übliche Brandschutzkonzept auf der Basis von herkömmlichen akustischen Rauchmeldern nicht anwendbar. Auf die speziellen Anforderungen kann durch ein geeignetes optisches Signal und zusätzlich durch einen Vibrationsalarm eingegangen werden. Ei Electronics hat aus diesem Grund das spezielle Warnsystem Ei170RF-D für Taube und Hörgeschädigte entwickelt. Da die Vernetzung aller Komponenten per Funk stattfindet, ist keine Verkabelung zum Warnsystem erforderlich, was eine schnelle und einfache Installation ermöglicht. Nachts wird das System neben dem Bett platziert und zusätzlich ein spezielles Vibrationskissen unter dem Kopfkissen positioniert. Eine Alarmierung findet über das starke Stroboskoplicht statt. Es ist mit einem Akkupack ausgestattet und kann zeitweise innerhalb der Funkreichweite mobil genutzt werden. Darüber hinaus existiert eine Anschlussmöglichkeit für einen funkvernetzten tragbaren Pager (nicht im Lieferumfang enthalten), der am Gürtel befestigt wird und innerhalb der Funkreichweite per Vibration alarmiert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit wenigen Klicks zur passenden Lösung – das ist der Anspruch der neuen App von Schnabl Stecktechnik. Die App für iOS und Android soll es Nutzern erleichtern, aus über 200 Produkten genau die richtigen für den gewünschten Arbeitsbereich zu finden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Viele Branchen benötigen ein hohes Sicherheitsniveau bei ihren physischen Zugangskontrollen. Biometrische Systeme können helfen zu überwachen, wer Räumlichkeiten betritt, und bieten mehrere Sicherheitsebenen. Während ein einfacher Zutrittsausweis gestohlen oder geklont und somit von einem Eindringling missbraucht werden kann, sind die biometrischen Merkmale einzigartig und fälschungssicher. Das bietet Sicherheit, sollte aber nicht auf Kosten von Benutzerfreundlichkeit und Privatsphäre gehen. ‣ weiterlesen