Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PTZ-Dome-Kamera mit 4K-Auflösung

Axis Communications, Spezialist für Netzwerk-Video, stellt das neueste Modell seiner Axis Q61-Serie mit PTZ-Dome-Netzwerk-Kameras zum Schwenken, Neigen und Zoomen vor. Die Kamera eignet sich mit ihrer hohen Videoqualität in 4K-Auflösung und ihren schnellen PTZ-Funktionen sowohl für Installationen im Innen- wie im Außenbereich bei dunklen Lichtverhältnissen und schwierigen Umgebungsbedingungen. Sie ist daher geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen, wie die Überwachung von Einkaufszentren, offenen Parkplätzen und Sportstadien sowie zur Städte- und Perimeterüberwachung. Die Geräte mit Axis Sharpdome-Technologie ermöglichen eine Abdeckung großer Bereiche – sowohl über als auch unter dem Horizont. Beim Heranzoomen liefern sie eine hervorragende Detailgenauigkeit. Wie alle Kameras der Q61-Serie verfügt auch diese über eine elektronische Bildstabilisierung. Die schnell installierbare Axis Q6128-E arbeitet zuverlässig in einem Temperaturbereich zwischen -50 und 50°C. Sie verfügt über eine integrierte Speed-Dry-Funktion für scharfe Aufnahmen auch bei regnerischem Wetter sowie über automatisches ‚Defogging‘. Die integrierte Videoanalysefunktion beinhaltet Bewegungserkennung und die Advanced-Gatekeeper-Funktion. Die Kamera kann damit ein Objekt in einem bestimmten Bereich erfassen und dieses heranzoomen. Aufgrund ihrer offenen API (Application Programming Interface) kann die Kamera in großem Umfang intelligente Videoanwendungen von Drittanbietern nutzen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der PVT-Kollektor Solink, speziell für Wärmepumpen entwickelt, vereint ein Photovoltaikmodul und Solarthermie sowie einen Hochleistungs-Luftwärmetauscher zu einer Strom- und Wärme-Energiequelle und kann mit Sole-Wärmepumpen verschiedener Hersteller gekoppelt werden.‣ weiterlesen

Icotek bietet mit der KVT-ER-Baureihe eine weitere teilbare Kabelverschraubung an. Die robuste Verschraubung dient zur Einführung von Leitungen mit und ohne Stecker, setzt auf Ausbrüche in den Standardgrößen M32, M50 und M63 auf und erfüllt die IP-Schutzarten IP65, IP66, IP67 und IP68, zertifiziert nach DIN EN60529:2014-09. Die Schutzklassen werden durch hohen Pressdruck, als auch durch eine integrierte Dichtung ermöglicht.‣ weiterlesen

Anzeige

Drahtlose Kommunikation ist die Basis für den intelligenten und deshalb effektiven Einbruchsschutz. In einem Sensor-basierten IoT-Netzwerk binden mit Radiotechnologie (RF) kommunizierende WLAN-Sensoren alle Geräte zu einer intelligenten Gebäudesicherheitslösung in das Internet ein. Sowohl private Hausbesitzer, aber auch das Facility-Management von Hotels oder Bürogebäuden profitieren davon. Tatsache ist: Nur so können sie heute ihren Aufgaben noch gerecht werden. ‣ weiterlesen

G+H hat einen Elektro-Installationskanal (I-Kanal) entwickelt, der auch als erster I-Kanal europaweit zugelassen wurde. Der richtige Schutz von Kabeln in Flucht- und Rettungswegen ist elementar, damit sich in einem Brandfall das Feuer durch einen Kabelbrand nicht ausbreiten und immense Folgeschäden sowie -kosten verursachen kann. ‣ weiterlesen

Anzeige

Telegärtner stellte auf der Light + Building eine neues MPO/MTP-24-Verkabelungssystem vor. Damit verringern Anwender in Geschäftsgebäuden und Rechenzentren den Aufwand für Installation, Modifizierung und Wartung einer strukturierten Kommunikationsverkabelung erheblich.‣ weiterlesen

Auf der Light + Building stellte Finder sein gesamtes Portfolio, inklusive der Neuheiten vor. Finder bietet ein großes Sortiment an Spannungsversorgungen für unterschiedliche Einsatzbereiche. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige