Anzeige
Anzeige

PTZ-Dome-Kamera mit 4K-Auflösung

Axis Communications, Spezialist für Netzwerk-Video, stellt das neueste Modell seiner Axis Q61-Serie mit PTZ-Dome-Netzwerk-Kameras zum Schwenken, Neigen und Zoomen vor. Die Kamera eignet sich mit ihrer hohen Videoqualität in 4K-Auflösung und ihren schnellen PTZ-Funktionen sowohl für Installationen im Innen- wie im Außenbereich bei dunklen Lichtverhältnissen und schwierigen Umgebungsbedingungen. Sie ist daher geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen, wie die Überwachung von Einkaufszentren, offenen Parkplätzen und Sportstadien sowie zur Städte- und Perimeterüberwachung. Die Geräte mit Axis Sharpdome-Technologie ermöglichen eine Abdeckung großer Bereiche – sowohl über als auch unter dem Horizont. Beim Heranzoomen liefern sie eine hervorragende Detailgenauigkeit. Wie alle Kameras der Q61-Serie verfügt auch diese über eine elektronische Bildstabilisierung. Die schnell installierbare Axis Q6128-E arbeitet zuverlässig in einem Temperaturbereich zwischen -50 und 50°C. Sie verfügt über eine integrierte Speed-Dry-Funktion für scharfe Aufnahmen auch bei regnerischem Wetter sowie über automatisches ‚Defogging‘. Die integrierte Videoanalysefunktion beinhaltet Bewegungserkennung und die Advanced-Gatekeeper-Funktion. Die Kamera kann damit ein Objekt in einem bestimmten Bereich erfassen und dieses heranzoomen. Aufgrund ihrer offenen API (Application Programming Interface) kann die Kamera in großem Umfang intelligente Videoanwendungen von Drittanbietern nutzen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen der Pandemie-Gefahr oder auch nur um Gesundheitsrisiken zu vermeiden, empfiehlt es sich immer mehr, die Körpertemperatur mit Wärmebildkameras zu kontrollieren. Mit der neuen Infrarotkamera CA 1900 von Chauvin Arnoux bietet sich die Möglichkeit, einfach und praxistauglich, berührungslos und sofort zu prüfen, ob Mitarbeiter oder Besucher unter unnormal hoher Körpertemperatur leiden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei seinen neuen KNX-Aktoren bietet Gira erstmals eine Standard- und eine Komfortvariante an. Die Standardausführung eignet sich besonders für Wohngebäude, in denen ein Gira X1 installiert ist, sowie für gewerblich genutzte Anlagen, bei denen Aktoren in großer Anzahl allein für Basisfunktionen benötigt werden. Schnelle Inbetriebnahme und ein günstiger Kanalpreis sind hier die Vorteile. ‣ weiterlesen

Anzeige

Sind die Rollläden an Fenstern oder Türen mit elektrischen Antrieben ausgestattet, ergibt sich für die Verwalter größerer Gebäude, aber immer häufiger auch für private Bauherren und Vermieter, schnell die Frage nach dem zweiten Rettungsweg. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Generation der Kombigeräte der Klasse I+II von Relmatic wurde in einigen Punkten verbessert. Die Gehäuse erhielten ein neues Design und haben einen patentierten Modulverriegelungsmechanismus, wodurch sie schock- und vibrationsresistent sind. ‣ weiterlesen

Der Datenserver SimIP ermöglicht die KNX-Steuerung netzwerkfähiger IP-Geräte. Er ist somit ideal geeignet, nicht-KNX-Produkte nachträglich mit einer KNX-Anbindung zu versehen. ‣ weiterlesen

Der EE072 von E+E Elektronik ist ein hochgenauer Feuchte- und Temperaturfühler für Prozess- und Klimasteuerungsaufgaben. Der Fühler kann z.B. in der Landwirtschaft und Tierhaltung, der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in Reinräumen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige