Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PTZ-Dome-Kamera mit 4K-Auflösung

Axis Communications, Spezialist für Netzwerk-Video, stellt das neueste Modell seiner Axis Q61-Serie mit PTZ-Dome-Netzwerk-Kameras zum Schwenken, Neigen und Zoomen vor. Die Kamera eignet sich mit ihrer hohen Videoqualität in 4K-Auflösung und ihren schnellen PTZ-Funktionen sowohl für Installationen im Innen- wie im Außenbereich bei dunklen Lichtverhältnissen und schwierigen Umgebungsbedingungen. Sie ist daher geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen, wie die Überwachung von Einkaufszentren, offenen Parkplätzen und Sportstadien sowie zur Städte- und Perimeterüberwachung. Die Geräte mit Axis Sharpdome-Technologie ermöglichen eine Abdeckung großer Bereiche – sowohl über als auch unter dem Horizont. Beim Heranzoomen liefern sie eine hervorragende Detailgenauigkeit. Wie alle Kameras der Q61-Serie verfügt auch diese über eine elektronische Bildstabilisierung. Die schnell installierbare Axis Q6128-E arbeitet zuverlässig in einem Temperaturbereich zwischen -50 und 50°C. Sie verfügt über eine integrierte Speed-Dry-Funktion für scharfe Aufnahmen auch bei regnerischem Wetter sowie über automatisches ‚Defogging‘. Die integrierte Videoanalysefunktion beinhaltet Bewegungserkennung und die Advanced-Gatekeeper-Funktion. Die Kamera kann damit ein Objekt in einem bestimmten Bereich erfassen und dieses heranzoomen. Aufgrund ihrer offenen API (Application Programming Interface) kann die Kamera in großem Umfang intelligente Videoanwendungen von Drittanbietern nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Über das neue System Mobile TeachIn von Normbau lassen sich Zutrittsbereiche ausschließlich mit dem Smartphone verwalten – ohne PC oder Internetverbindung. Das App-basierte System eignet sich für Objekte bis 25 Türen und bis zu 250 Zutrittsberechtigte, deren Zutrittskontrollsystem dezentral und autark betrieben werden soll. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

In vielen Umgebungen ist die Messung und Auswertung von Gasen essenziell. Der Düsseldorfer Unitronic GmbH ist es gelungen, mit einer neuen Art „künstlicher Nase“ das Verfahren zu vereinfachen und die Kosten zu reduzieren. Das Sensormodul USM-VGSA (Virtueller Multifunktionaler Gas-Sensorarray) ist in der Lage, mit einem einzigen herkömmlichen Metalloxidsensor eine Vielzahl organischer und anorganischer Verbindungen selektiv zu erkennen. Damit lassen sich die Kosten für die Analyse von Luftbestandteilen deutlich reduzieren.‣ weiterlesen

Die Nachfrage nach vernetzten Rauchwarnmeldern hat seit Einführung der Melderpflicht für Wohngebäude zugenommen. Denn bei der vernetzten Lösung kann ein Alarm direkt mit der Intervention verknüpft werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige