Anzeige
Anzeige

Protokollkonverter für Modbus auf Lonworks

Der Anybus Communicator von HMS Industrial Networks ist ein intelligenter Protokollkonverter, der die Lücke zwischen Lonworks-Netzwerken und Modbus-basierten Systemen und Feldgeräten schließt. Da das Modbus-Protokoll weit verbreitet ist, gibt es in der Gebäudeautomation zahlreiche Geräte wie z.B. Rauchmelder, Brandschutzklappen, Temperaturfühler, Lüfter oder Ventilatoren, die das Modbus-Protokoll unterstützen. Mit dem Anybus Communicator können diese Geräte in moderne Gebäudeautomationssysteme integriert werden, die auf Lonworks basieren. Der Anybus Communicator konvertiert Daten der Modbus-Register in Lonworks-Variablen (SNVT und UNVT) und umgekehrt und ermöglicht so den Datenaustausch zwischen den beiden Systemen. Der Protokollkonverter unterstützt die Lonworks-Netzwerkvariablen (SNVT) und kann so konfiguriert werden, dass er nahezu jede Netzwerkvariable zwischen Lonworks und Modbus übertragen kann. Anwender können sich einen eigenen Satz von Netzwerkvariablen gemäß der LonMark-Profile anlegen. Es ist darüber hinaus auch möglich, benutzerdefinierte Netzwerkvariablen (UNVT) zu erzeugen. Die Konfiguration der Lonworks-Seite erfolgt mit dem Konfigurationstool ‚ABC LWTool‘ von HMS. Auf Modbus-Seite ist der Protokollkonverter ein Modbus-RTU-Slave, der die typischen Register für Eingangs- und Ausgangsdaten unterstützt. Der Protokollkonverter unterstützt auf serieller Seite (Modbus) die RS-Protokolle 232, 422 und 485. Auf Lonworks-Seite wird die FTT-10-Topologie (Free Topology, Typ 10) unterstützt. Der Anybus Communicator ist ein kompaktes, eigenständiges Gerät für die Hutschienenmontage. Der Protokollkonverter benötigt eine Spannungsversorgung von 24V. Die Leistungsaufnahme liegt typischerweise bei 100mA. Der Lonworks-Protokollkonverter gehört zur Produktfamilie der Anybus Communicator, die 14 verschiedene Konverter für alle wichtigen Netzwerke umfasst. Für Feldbusse gibt es Communicator für Profibus, DeviceNet, ControlNet, CANopen, Interbus, Fipio, Modbus-RTU, Modbus-Plus, CC-Link und Lonworks. Für Industrial-Ethernet-Systeme gibt es den Anybus Communicator für Ethernet/IP, Profinet, Modbus-TCP und Ethercat. Alle Versionen bieten dieselbe Funktionalität und ermöglichen es Herstellern, ihre Automatisierungsgeräte in alle gängigen industriellen Netzwerke einzubinden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hager Ready, das digitale Multifunktionstool für die mobile Planung von Schaltern und Kleinverteilern nach VDE0100 und DIN18015 gewinnt immer mehr Nutzer. Bereits 125.000 Elektrohandwerker haben sich die kostenlose Planungs-App bisher auf ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hauseinführungen sichern die Anbindung und Installation von wichtigen Infrastrukturkomponenten wie Leitungen und Rohren und sind daher für moderne Gebäude unerlässlich. Die neuen Sparten-Hauseinführungen S-HEF von DDL decken hierfür einen breiten Einsatzbereich ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der rasante Anstieg von Homeoffice-Arbeitsplätzen und Videokonferenzen aufgrund der Corona-Pandemie erfordert auch Lösungen zum Schutz von Telekommunikationsanwendungen. Hierfür bietet Citel mit dem neuen CL-DSL einen Schutz vor Auswirkungen von transienten Überspannungen und Blitzeinschlägen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Nunio KNX M-T kann als Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster verwendet werden. Damit ist das Gerät u.a. auch für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotelzimmer oder Tagungsräume geeignet. Der KNX-Taster ist schaltergroß und sein monochromes Touch-Display und der Glasrahmen bilden eine Einheit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Sigma 05 können bis zu drei Messfühler mit RS485-Schnittstelle und Modbus RTU-Protokoll zentral verwaltet werden. Die kompatiblen E+E Messfühler werden vom Sensor-Hub automatisch erkannt und sind sofort einsatzbereit. ‣ weiterlesen