Anzeige
Anzeige

Profibus ohne Signalverlust und Störung

Profibus ist der universelle Feldbus, der breite Anwendung in der Fertigungs-, Prozess- und Gebäudeautomatisierung findet. Zur Vermeidung von Signalverlust und Störung ist es für den Nutzer von Profibus wichtig, den Leitungsschirm über das gesamte Netzwerk zu übertragen und großflächig aufzulegen. Wird in einem Schaltschrank oder Gehäuse die Schirmung nicht über die Leiterplatte realisiert, oder ist die Auflage des Schirms über die Leiterplatte unerwünscht, dann kommen M12-Gerätesteteile von Binder (Vertrieb EVG Martens) mit einem angecrimpten Profibus-Kabel zum Einsatz. Das Schirmpotential des Kabelschirms liegt hier auf dem Zinkdruckguss-Steckverbindergehäuse. Durch das B-kodierte Geräteteil, als Front- oder Hinterwandmontage, werden Gehäusedurchführungen von Profibus S-Leitungen mit einer Befestigung des Steckverbinders am Schaltschrank oder am Gehäuse realisiert. Eine Erweiterung auf D-kodierte Steckverbinder für Ethernet ist geplant.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Die Steuerungsmodule der E-Line S-Serie RIO von Saia Burgess Controls (SBC) wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt und eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei neue Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. ‣ weiterlesen

Neue Entwicklungen lassen die Verbindungs- und Abzweigdosen aus dem Hause Spelsberg ständig weiter wachsen. Im Vordergrund steht dabei vor allem eine noch einfachere und schnellere Installation. ‣ weiterlesen

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z.B. einem Quad LNB (Multischalter) plus eine terrestrische Antenne geschützt werden. ‣ weiterlesen

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige