Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Profibus ohne Signalverlust und Störung

Profibus ist der universelle Feldbus, der breite Anwendung in der Fertigungs-, Prozess- und Gebäudeautomatisierung findet. Zur Vermeidung von Signalverlust und Störung ist es für den Nutzer von Profibus wichtig, den Leitungsschirm über das gesamte Netzwerk zu übertragen und großflächig aufzulegen. Wird in einem Schaltschrank oder Gehäuse die Schirmung nicht über die Leiterplatte realisiert, oder ist die Auflage des Schirms über die Leiterplatte unerwünscht, dann kommen M12-Gerätesteteile von Binder (Vertrieb EVG Martens) mit einem angecrimpten Profibus-Kabel zum Einsatz. Das Schirmpotential des Kabelschirms liegt hier auf dem Zinkdruckguss-Steckverbindergehäuse. Durch das B-kodierte Geräteteil, als Front- oder Hinterwandmontage, werden Gehäusedurchführungen von Profibus S-Leitungen mit einer Befestigung des Steckverbinders am Schaltschrank oder am Gehäuse realisiert. Eine Erweiterung auf D-kodierte Steckverbinder für Ethernet ist geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Eine Modernisierung der Gebäudeverkabelung wird bei Umbauten oft notwendig, weil die bestehende Verkabelung den Anforderungen kontinuierlich steigernder Datenvolumina nicht mehr genügt. Bei Neubauten ist es auch mit Blick auf die Investitionssicherheit sinnvoll, von Anfang an auf ein zukunftsorientiertes Verkabelungskonzept zu setzen, das einen höheren Datentransport garantiert. So werden Gebäude fit für Industrie 4.0, das Internet of Things (IoT) und BigData. ‣ weiterlesen

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Kramer Electronics hat die cloud-basierte Steuerungs- und Management-Plattform Kramer Control vorgestellt, die allen Unternehmenspartnern ab sofort zur Verfügung steht. Mit der Platttform lassen sich AV-Systeme und Raumfunktionen steuern, verwalten und überwachen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige