Anzeige
Anzeige
Anzeige

Primion präsentiert Portfolio für Zutrittskontrolle auf Security

Primion stellt auf der diesjährigen Security u.a. die neu gestaltete grafische Benutzeroberfläche der Primion-Software vor. Das Graphic User Interface (GUI) wurde grafisch komplett überarbeitet und orientiert sich direkt an den Anforderungen des Anwenders. 

 (Bild: Primion Technology GmbH)

(Bild: Primion Technology GmbH)

Die Zutrittskontroll-Software Prime WebAccess bietet z.B. umfangreiche Möglichkeiten zur Steuerung von Zutrittsrechten für Schranken, Tore, Türen, Drehkreuze oder Aufzüge. Die Terminals aus der ADT-Serie für alle Basisfunktionen der Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Betriebsdatenerfassung ermöglichen die exakte Datenerfassung und eindeutige Identifikation der Benutzer, entweder durch integrierten Fingerprint oder über den RFID-Leser. Durch die integrierte Rest-Web-Services-Kommunikation lassen sich die Terminals in beliebige andere IT-Lösungen integrieren. Das ADT1200 bietet darüber hinaus mit Braille-Folio und Sprachausgabe Barrierefreiheit. Durch elektronische Schließzylinder und Beschläge können einzelne Türen auch später in einem On-/Offline-System verschlossen werden. Die Prime Key Technology (pkt) wird im Prime WebAccess mit eingebunden. Lösungen für kleinere und mittlere Schließsysteme bieten die Elock-Systeme der Primion-Tochter Opertis, für die neue Funktionen präsentiert werden. Das Prime Security Management2200 sorgt für den umfassenden Überblick über alle Gewerke aus der Brand- oder Einbruchmeldetechnik, angeschlossene Videosysteme, der Online- oder Offline-Zutrittskontrolle oder bei Alarmierungen im Notfall.

Primion präsentiert Portfolio für Zutrittskontrolle auf Security
Bild: Primion Technology GmbH Bild: Primion Technology GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Ausbau der Elektromobilität eröffnet dem Elektrohandwerk interessante und zukunftsträchtige Perspektiven. Denn für die zunehmende Zahl an Elektrofahrzeugen ist eine flächendeckende Ladeinfrastruktur ein Muss – sowohl im privaten als auch im halböffentlichen und öffentlichen Raum. Doch von Wallbox und Ladesäulen können im Betrieb auch Risiken ausgehen. Um diese zu minimieren, müssen Bauherren, Architekten, Fachplaner und Elektroinstallateure wissen, welche technischen und rechtlichen Vorgaben gelten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Leuchten individuell schalten und dimmen, Lichtszenen einrichten, Sensoren einbinden: Das ermöglicht die drahtlose Steuerungsart, die Erco jetzt in Form von Bluetooth-fähigen Leuchten anbietet. Zur Einrichtung und Bedienung wird lediglich ein Smartphone oder Tablet mit der Casambi-App benötigt. Mit geringem Aufwand eröffnen sich dadurch Gestaltungsspielräume und Komfortfunktionen, die in der Vergangenheit komplexe Lichtsteueranlagen erforderten. Leuchten und Mobilgerät bilden ein Funknetzwerk, ganz ohne weitere Hardware oder Installationen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das marinaforum Regensburg präsentiert sich als topmodernes Tagungs- und Kongresszentrum auf dem neuesten Stand der Veranstaltungs- und Gebäudetechnik und ist darüber hinaus ein Musterbeispiel für die zeitgemäße Nutzung historischer Bausubstanz. Sowohl die vorbildliche Klimatechnik als auch das von Osram Lighting Solutions konzipierte Lichtkonzept leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit des Gebäudes. Die LED-Beleuchtungslösungen zeichnen sich durch höchste Lichtqualität, Effizienz und Langlebigkeit aus und bringen darüber hinaus die historische Architektur in besonderer Weise zum Tragen.‣ weiterlesen

Moderne Gebäudetechnik trägt maßgeblich zu hohem Wohnkomfort und Energieeffizienz bei. Dies wird in modernen Wohngebäuden mit großen Glasflächen besonders deutlich. Denn hier gewinnt nicht zuletzt durch gesetzliche Auflagen ein intelligenter Sonnen- und Wärmeschutz zunehmend an Bedeutung. Auch seitens der Verbraucher steigt die Nachfrage nach umweltfreundlichen und intelligenten Lösungen, die gleichzeitig den hohen Komfortansprüchen der Bewohner gerecht werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bird Home Automation erweitert sein Produktportfolio um die IP-Video-Türsprechanlage DoorBird D2101KV. Die smarte Türklingel ist mit einer Ruftaste und einem multifunktionalen Keypad ausgestattet und speziell für Einfamilienhäuser, Hotels und Firmengelände entworfen, die eine sichere Lösung für Zutrittskontrolle benötigen. ‣ weiterlesen

Türkommunikation mit Video liegt im Trend. Viele Wohnungsbesitzer und Häuslebauer wollen sehen, wer vor der Tür steht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige