Anzeige
Anzeige

Plug&Play-System für Flachdächer mit geringer Traglast

Mit Solfixx stellt Solon auf der Intersolar ein erstmals TÜV-zertifiziertes Photovoltaiksystem für industrielle Flachdächer vor. Modul und Unterkonstruktion bilden eine Einheit, die sich, ohne die Dachbahn zu durchdringen, montieren läßt. Zunächst wird die wannenartige Unterkonstruktion auf dem Dach verschweißt, abgespannt oder ballastiert. Das Modul wird dann nach Plug&Play-Bauart in die Wanne geklickt. Werkzeug ist dafür nicht notwendig. Das System eignet sich u.a. für Dächer mit geringer Traglast, insbesondere Kunststoff- und Bitumendächer. 70% der Lasten werden flächenmäßig verteilt, Linienlasten, wie sie bei Systemen herkömmlicher Bauart beispielsweise durch Schienen entstehen können, werden vermieden. Einen hohen Energieertrag ermöglicht laut Hersteller eine Neigung des Systems von 10° sowie Module mit einem Wirkungsgrad von bis zu 14,7%. Das Produkt ist verwendbar für alle Dacheindeckungen und Leichtbaudächer ab 13,9kg/m² Traglastreserve. Für Bitumen- und Kunststoffbahnen sind spezielle Fixierlösungen in Kürze verfügbar. Ein Kabelkanal ist bereits in die Unterkonstruktion integriert und muss nicht extra beschafft werden. Außerdem sind mechanische und elektrische Installation getrennt voneinander möglich, sodass Dachdecker und Elektriker unabhängig voneinander arbeiten können. Belüftungsschlitze führen die unter dem Modul entstehende Wärme ab. Die Module für das System sind in den Leistungsklassen 255 bis 290W erhältlich.

Intersolar Europe 2011: Halle A4, Stand 380

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige