Anzeige
Anzeige

Planungssoftware für die Gebäudetechnik

Mit der Berechnungssoftware Raucad bietet Rehau seinen Kunden Unterstützung zur Planung, Projektierung und Ausschreibung. Dieses umfangreiche Programm wird stetig um nützliche und normgerechte Features erweitert. Von der U-Wert-Berechnung, Heizlast, Kühllast, Heizkörperauslegung, Energieeinsparverordnung (EnEV) bis hin zur grafischen Berechnung von komplexen Rohrnetzen bietet Rehau ein modulares Berechnungsprogramm je nach Kundenbedarf. Die Software beinhaltet mit der Autocad Umgebung die erforderliche Zukunftssicherheit. Das als Basisprogramm für die Haustechnik angebotene Softwarepaket Rauwin enthält alle erforderlichen Bestandteile von der U-Wert- und Heizlastberechnung nach DIN EN12831, über die Heizkörperauslegung bis hin zur Flächenheizung und -kühlung mit Rehau Systemen. Der Anwender wählt hierbei zwischen den vorgeschlagenen Systemaufbauten oder konfiguriert sich individuelle Fußboden- und Wandaufbauten. Eine Erweiterung um die Module Energieeinsparverordnung (EnEV) und Kühllastberechnung ist ebenso möglich, wie auch das Upgrade auf Raucad plus oder Raucad, die Applikation für AutoCAD. Durch die Verknüpfung von CAD und Berechnung in einem Programm wird Effizienz mit exakten Berechnungsergebnissen kombiniert. Deshalb bietet Rehau die grafische Berechnungssoftware Raucad als Applikation für eine AutoCAD Vollversion und als Komplettpaket mit integrierter AutoCAD OEM Version. Der Polymerspezialist unterstützt alle Anwender durch das Seminarangebot der Rehau Akademie und in Form eines Software Supports. Zusätzlich gibt es die Datenservice-CD für die Gebäudetechnik. Diese beinhaltet technische Datensätze für weitere Softwareprodukte sowie die Artikelstammdaten und unterstützt neben dem Format Datanorm4.0 auch die Datanorm5.0 mit der Grafikanbindung sowie BMEcat. Im Bereich der Elektroinstallation sind die Artikel nach ETIM klassifiziert. Muster-Leistungsverzeichnisse stehen auf der CD-ROM im GAEB Format sowie als Word- oder PDF- Datei bereit. Diese CD-Rom ist erhältlich in den Rehau Verkaufsbüros oder direkt beim Rehau Außendienstmitarbeiter.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chauvin Arnoux hat zwei neue kompakte und IP65-geschützte Erdungsprüfer in sein Sortiment genommen. Die Geräte CA 6422 und CA 6424 zeichnen sich durch einen langen Batterie- bzw. Akkubetrieb und Sicherheitsfeatures aus. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Installation von LED-Leuchtmitteln sowie Lautsprechern und Rufsystemen hat Spelsberg die modularen Einbaugehäuse IBTLED entwickelt. Jetzt rüstet der Hersteller das Programm für den Fertigteilbau auf. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue Domovea Expert Server von Hager vereint jetzt vier Funktionalitäten in einem Gehäuse: Domovea Server, KNX Easy Server, IoT Controller und nun Access Gate für die Anbindung der Elcom-Türkommunikation in einem. Damit erweitert die neue Geräte-Generation die intelligente Gebäudesteuerung um viele smarte Funktionen.‣ weiterlesen

In gut gedämmten Gebäuden kann die Erwärmung ganz einfach von der Decke erfolgen – mit Infrarot-Heizelementen. Der Hersteller Vitramo stellt verschiedene Ausführungen der intelligenten Gebäudetechnik vor. ‣ weiterlesen

Auf der L+B präsentiert auch Schnabl dieses Jahr seine Produkte, darunter die neue Dübelklemmschelle DKS 4.0 für die Leitungsverlegung. Ihr Zweck: die Einfachverlegung von Einzelleitungen und Leitungsbündeln wie Antennen- oder Telefonleitungen mit einer guten Kabel-Spannmöglichkeit. ‣ weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2020 wird Lupus Electronics einen smarten Mobilfunkrauchmelder auf den Markt bringen. Das neue Gerät arbeitet autark im IoT-Netz der Deutschen Telekom und kann auf diese Weise eine DIN14676 1-C konforme, vollautomatische Fernwartung realisieren. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige