Anzeige
Anzeige

Pendelleuchte mit funktionalem Design

Die vielseitige Pendelleuchte A90-P LED von Glamox ist für ein Atrium im Museum oder Rezeption im Hotel ebenso gedacht, wie für ein Unternehmensfoyer oder für Treppenaufgänge mit hohen Decken oder für Produktionsstätten und Logistikhallen. Für diese facettenreichen Einsatzbereiche ist das Produkt in zwei Modellvarianten erhältlich, die jeweils mit verschiedenen Optiken sowie sechs wählbaren Lumen-Paketen ausgestattet werden können.

 (Bild: Glamox Licht GmbH)

(Bild: Glamox Licht GmbH)

Bei der Glamox A90-P LED Pendelleuchten-Familien ist die Wahl der Modellvariante nach Einsatzgebiet zu treffen. Das Modell A90-P1 unterscheidet sich zur P2 in der Größe des Leuchtenschirms. Mit dem kleineren Leuchtenschirm von 375mm Durchmesser ist die A90-P1 ausgestattet und damit gedacht für Bereiche wie der Rezeption im Hotel, Empfangstresen im Unternehmen oder als Raumbeleuchtung in einer Kantine. Die Glamox A90-P2 verfügt über einen größeren Leuchtenschirm von 500mm und damit entsprechend höherer Lichtstreuung. Eine Montagehöhe von 10 bis 12 Metern in einem Atrium, einer Eingangshalle oder Produktions- und Lagerstätten der Industrie ist mit der robusten Pendelleuchte sehr gut realisierbar. Zu jedem der beiden Modelle sind verschiedenen Optiken erhältlich: breit-, tief/breit- und engstrahlend sowie opal. Bei der Glamox A90-P LED wird die Temperaturregulierung durch einen festen Kühlkörper aus eloxiertem Aluminium erreicht. Das Komponentengehäuse ist auf der Oberseite angebracht und bildet mit dem Kühlprofil ein stabiles und einheitliches Oberteil.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC Advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Signify hat die Besetzung von Gerwin van der Horst als neuen Commercial Director Consumer Lighting auf dem DACH-Markt bekannt. Er folgt damit auf Susanne Behrens, die das Unternehmen nach vier Jahren in dieser Funktion verlassen hat.‣ weiterlesen

"Glück auf!" So grüßt man sich heute noch auf dem Grubengelände in Merkers. Auch wenn in diesem Kalibergwerk seit rund 25 Jahren nicht mehr aktiv abgebaut wird, ist es mit seinen Werkstatt- und Erlebnisbereichen ein wichtiger Bestandteil des Verbundwerks Werra, des größten Standortes der K+S Kali GmbH. Ein solcher Arbeitsplatz unter Tage stellt besondere Ansprüche an Mensch und Maschine, also auch an die Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige

Klick & Show ist ein kabelloses Präsentationssystem von Kindermann. Es ist darauf ausgelegt spontane Meetings und den Trend zu mobilen Geräten (BYOD) einfach zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Durch steigende Energiekosten und zum Schutz des Klimas wird energieeffiziente Gebäudesteuerung immer wichtiger und beliebter. Um den Überblick nicht zu verlieren, bietet B. ‣ weiterlesen

LED-Leuchten setzen sich durch und werden in Zukunft in fast allen Bereichen der Standard sein. Doch stimmt es, dass LEDs den Energieverbrauch so stark reduzieren, dass sich eine bewegungs- oder tageslichtabhängige Regelung nicht mehr lohnt und Bewegungsmelder überflüssig werden?‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige