Anzeige

Neues Online-Portal zu Brandschutzthemen

TÜV Süd Akademie bietet kostenloses Brandschutzportal

Ein gut durchdachtes Brandschutzkonzept kann Leben retten und Hab und Gut vor teuren Schäden schützen. Damit die Brandschutzmaßnahmen in Unternehmen immer auf dem neuesten Stand sind, sollten sich Verantwortliche regelmäßig weiterbilden.

(Bild: TÜV Süd)

(Bild: TÜV Süd)

Die TÜV Süd Akademie bietet deshalb ein neues Online-Informationsportal an, auf dem sich Interessierte kostenlos zu aktuellen Themen informieren können. Das Informationsportal bietet außerdem praktische Checklisten zum Download, z.B. zu Flucht- und Rettungswegen oder zur Brandschutzinfrastruktur. Unternehmen können diese zur Überprüfung ihrer getroffenen Vorsorgemaßnahmen zu Hilfe nehmen. Praktische Arbeitshilfen für den Arbeitsalltag runden das Angebot ab. Die Informationen auf der Website werden permanent ergänzt und aktualisiert. Experten fassen gesetzliche Änderungen kompakt zusammen, erklären Neuerungen und erläutern Fachthemen. „Brandschutz ist nicht nur eine Frage der technischen Ausrüstung. Die Kenntnis der entsprechenden Vorschriften ist ebenso entscheidend“, sagt Christiane Kistler von der TÜV Süd Akademie. In einem aktuellen Beitrag auf dem Informationsportal erläutern Experten z.B. – passend zur derzeitigen Sommerwetterlage – das Thema Blitzschutz, klären über die gesetzlichen Vorschriften auf und geben weiterführende hilfreiche Tipps. Denn häufig wird aus einem kleinen Brand erst ein Großfeuer, weil Verantwortliche grundlegende Brandschutzregeln nicht beachten. Das Brandschutz-Informationsportal versteht sich als zusätzliches Angebot der TÜV Süd Akademie zur Weiterbildung für die betriebliche Sicherheit.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Fällt die abendliche Spazierrunde etwas länger aus als gedacht, oder ist das gesetzte Tagesziel auf der Baustelle noch nicht erreicht, kann die untergehende Sonne zum Problem werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Bird Home Automation präsentiert ihre erste multifunktionale IP-Video-Innenstation DoorBird A1101. Die kompakte Innenstation wurde für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Büroräume konzipiert. Dank der Kombination aus Touch-Display und Tasten für die Basisfunktionen der Türkommunikation ist die Bedienung für Bewohner jeder Altersklasse komfortabel und intuitiv. ‣ weiterlesen

Die Efa (18. bis 20.9. 2019 in Leipzig) liefert einen umfangreichen Überblick über die neusten Produkte für das Smart Home. Das Fachprogramm widmet sich technischen Lösungen, Best-Practice-Beispielen und wegweisenden Entwicklungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die TÜV Süd Akademie bietet ab Herbst 2019 in Kooperation mit Bable Smart Cities die erste ‚Smart City‘-Schulung Deutschlands an. Das zweitägige Seminar qualifiziert zur Fachkraft und vermittelt umfangreiches Wissen rund um nachhaltige und digitale Stadtmodelle. ‣ weiterlesen

Microsoft hat den Forschungsbericht IoT Signals vorgestellt, der einen globalen Überblick über die Verbreitung des Internet of Things in Unternehmen gibt. Für den Bericht hat das Unternehmen weltweit mehr als 3.000 Entscheidungsträger in Unternehmen befragt. Der Bericht belegt die schnell wachsende Akzeptanz von IoT-Lösungen. ‣ weiterlesen

‚Mit Wärmepumpen nachhaltig planen‘ – unter diesem Titel hat Mitsubishi Electric eine neue Broschüre speziell für Fachplaner, Gebäude-Energieberater und die Wohnungswirtschaft veröfentlicht. Auf über 30 Seiten werden die Möglichkeiten der Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energieträgern im Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau dargestellt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige