Neuer Leiter Vertrieb und Marketing bei Z-Wave

Die Z-Wave Europe GmbH, größter europäischer Distributor für Smart-Home-Geräte mit der Z-Wave-Funktechnologie, gibt bekannt, dass Mike Lange (Bild) die Leitung des Bereichs Vertrieb und Marketing übernommen hat. Mike Lange verfügt über herausragende Erfahrungen in Vertrieb und Marketing von Netzwerk-Produkten und Heimautomations-Anwendungen. Der Diplom-Ingenieur für Elektro- und Informationstechnik war zwischen 1996 und 2005 als Produktmanager und später als Marketing-Direktor beim Systemintegrator Controlware tätig. Nach seinem Wechsel zum Netzwerk-Spezialisten D-Link begleitete er verschiedene Positionen in den Bereichen Business Development, Produktmarketing und Vertrieb. Als Country Manager verantwortete Mike Lange von 2012 bis 2014 den kompletten Vertrieb, Marketing, Produktmanagement und Customer Service für die gesamte DACH-Region. Zuletzt übernahm er den Aufbau des Geschäftsbereiches ‚Smart Home & Cloud Services‘ für Mittel- und Osteuropa. Während dieser Zeit gelang es Mike Lange, einige bedeutsame Smart-Home-Projekte zu gewinnen. Mit der neu geschaffenen Position reagiert das Unternehmen auf das stetig wachsende Interesse am Thema Smart Home und die zunehmenden Anforderungen in der Kundenbetreuung. Ein wesentliches Ziel ist zudem der Ausbau des europäischen Geschäfts.

www.zwave.eu

Das könnte Sie auch interessieren

Moderne Gebäude können dank hunderter Sensoren die Betriebskosten, denEnergieverbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck enorm verringern.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Interesse an smarten Lösungen wächst, bieten sie doch recht praxisnahe Beispiele, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Komfort zu steigern. Doch was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein professioneller Brandmelder erstrahlt seit kurzem in Kombination mit einer LED-Deckenleuchte in neuem Licht und erfüllt auf diese Weise zusätzlich die hohen Designansprüche von Architekten.‣ weiterlesen

Vernetzungsfähige Lampen, Leuchten und andere elektronische Geräte von Ledvance können entweder mit ZigBee Lightlink oder über Apples HomeKit-Accessory-Protokoll gesteuert werden.‣ weiterlesen

LED-Steuergeräte von Barthelme LED Solutions erlauben Anwendern viele Ansätze zur Integration einer modernen Lichtsteuerung. Das jüngste Mitglied dieser Produktfamilie ist der Chromoflex Pro Bluetooth 4.0-Contoller. Er eignet sich zur einfachen und komfortablen Einstellung der Beleuchtung in Heimanwendungen und kleineren Geschäften. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige