Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue 2- und 3-fach-Kanalsteckdosen von Hager

Hager hat seine bewährte 2- und 3-fach-Kanalsteckdosen für den frontrastenden und den C-Profil-Geräteeinbau komplett überarbeitet und montagefreundlich weiterentwickelt. Die Schutzkontakt-Steckdosen sind durchgängig für Nennströme bis 16A ausgelegt und verfügen über einen erhöhten Berührungsschutz. Außerdem sind die Prüföffnungen in gestecktem Zustand zugänglich.

 (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

(Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Der Anschluss kann wahlweise über WAGO-Stecktechnik oder direkt über Steckklemmen erfolgen. Bemerkenswert: Bei Verwendung der Stecktechnik wird eine Reduzierung der Installationszeit bis zu 75 Prozent gegenüber einer konventionellen Verdrahtung erzielt. Die verpolungssichere Konstruktion trägt zudem zur Erhöhung der Sicherheit bei. Bei den 2-fach-Ausführungen ergänzen zusätzliche Funktionskombinationen das bisherige Programm. Darunter befinden sich drei Überspannungsfeinschutz-Kombinationen: eine mit Steckdosentopf, eine weitere mit 2-poligem Kontroll-Wippschalter sowie eine mit Funkentstörfilter. Praktisch: Die Überspannungsfeinschutz-Module des Typs 3 verfügen über Steckeinsätze, die nach dem Auslösen einfach ausgetauscht werden können. Außerdem sind die Module mit einer Klemme zum Anschluss von Fernmeldekontakten ausgestattet. Als weitere Ausführungen stehen folgende Funktions-Kombinationen zur Verfügung: eine Steckdose plus 2-poligem Kontroll-Wippschalter mit geschalteter Steckdose und Ausgangsbuchse sowie eine 2-fach Steckdose mit 45° ausgerichteten Töpfen. Für den Einsatz im wandintegrierten Brüstungskanal tehalit.BKIS steht außerdem eine flache Variante der 2-fach Steckdose mit Wago-Stecktechnik zur Verfügung.Die Steckdosentöpfe der 2- und 3-fach Kanalsteckdosen sind in den Farben Reinweiß, Cremeweiß, Graphitschwarz, Rot und Grün erhältlich; die Steckdosentöpfe der 2-fach-Funktionskombinationen in Reinweiß, Cremeweiß, Graphitschwarz und Rot. Die Steckdose 2-fach 45° und die Steckdose 2-fach für tehalit.BKIS sind zusätzlich in Grün lieferbar. Alle neuen Steckdosen sind mit den bisherigen Ausführungen dieses Herstellers uneingeschränkt kompatibel und können über das dreipolige WAGO-Steckverbindersystem beliebig aneinandergereiht werden. Ein modulares Blendenprogramm in hochwertigem Design rundet das Systemangebot ab.

Neue 2- und 3-fach-Kanalsteckdosen von Hager
Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG


Das könnte Sie auch interessieren

Kabeltester sind einfach zu bedienen und es gibt sie in reichlichen Varianten auf dem Markt. Die Kabelhersteller geben die Messparameter vor oder man kalibriert vor Ort das Gerät bei bekannter Länge des Kabels. Eine schnelle und genaue Bestimmung von Kabellängen und Kabelfehler spart langwierige Fehlersuchen und letztlich Kosten.‣ weiterlesen

Jeder hat seine favorisierte Technik beim Abisolieren – die einen scheren, die anderen beißen. Wichtig beim Abisolieren ist allerdings die Wahl des Werkzeugs.‣ weiterlesen

Anzeige

Rittals neue Generation an Leiteranschlussklemmen mit Push-in-Technik für schnelleres Arbeiten an der Sammelschiene aus Kupfer.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den Elektrotestern T6 von Fluke sind elektrische Messwerte beispielsweise an Unterverteilungen und Anschlusskästen schneller und sicherer erfassbar.‣ weiterlesen

Um ein Automationssystem optimal auf die Eigenheiten der Immobilie zuzuschneiden, ist Gewerke übergreifendes Wissen gefragt. Mängel bei Planung und Ausführung haben nicht selten kostenintensive Wartung und Instandhaltung zur Folge. TÜV SÜD zeigt, welche Schritte Bauherren, Planer und Installateure unterstützen, Gebäudeautomation effizient zu integrieren.‣ weiterlesen

Wer sich zum ersten Ansprechpartner für den Endverbraucher machen möchte, sollte vor allem eines richtig gut können: clever planen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige