Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

myGekko jetzt auch KNX-Mitglied

Das Unternehmen myGekko ist jetzt auch Mitglied der KNX Association, die mit über 300 Mitgliedern die moderne Haus- und Gebäudesystemtechnik vorantreibt. Weltweit gibt es 35 000 Installationsunternehmen in 120 Ländern, die auf diesen Standard setzen – ein geeignetes Umfeld für myGekko, einem hersteller- und plattformübergreifenden Gebäuderegler. Der Eintritt in die KNX Gemeinschaft bedeutet für Herrn Hartwig Weidacher (Bild), Geschäftsführer von myGekko/Ekon GmbH einen weiteren Schritt der Zusammenarbeit mit innovativen und professionellen Partnern.

 (Bild: myGekko / Ekon GmbH)

(Bild: myGekko / Ekon GmbH)

„Um professionelle und langfristig effiziente Gesamtlösungen zu realisieren, muss man flexibel sein und die Bedingungen des Gebäudes sowie die Wünsche der Bauherren berücksichtigen. Die Kombination von KNX als Installationssystem und myGekko als Regelung ergibt eine offene und unabhängige Lösung. Die KNX Installation kann mit Modbus, Enocean, LCN oder anderen Verkabelungsmöglichkeiten sowie mit zahlreichen Geräteschnittstellen namhafter Hersteller wie z.B. zu Pluggit, Buderus, oder BMW erweitert und zu einer Einheit vereint werden kann. Den kreativen und innovativen Lösungsansätzen für moderne Haus- und Gebäudekonzepte sind somit so gut wie keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den KNX-Partnern und auf die Realisierung von zahlreichen effizienten, benutzerfreundlichen und zukunftsorientierten Gesamtlösungen“, schließt Herr Weidacher das Gespräch.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Hochqualifiziert, motiviert und trotzdem arbeitslos. Für behinderte Menschen ist das oftmals Realität. Dabei bedeutet ein Handicap nicht automatisch eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Vielmehr stellen konventionelle Arbeitsplätze eine Barriere dar, die es im Sinne der Inklusion zu beseitigen gilt. Mit einem modernen und flexiblen System lassen sich Arbeitsumgebungen behindertengerecht gestalten, sodass der Mitarbeiter genau die Unterstützung erhält, die er bei seiner Tätigkeit benötigt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige