Musik & Funktion in neuem Outfit
Next Generation Music

Das Internet prägt unseren Musikkonsum. MP3-Player und digitale Musikübertragung, Netzwerke und PCs haben die Freude an der Musik nicht schmälern können. Sogar das Radio erlebt im 21. Jahrhundert eine Wiedergeburt. Während man früher noch eigens einen Platz dafür schaffen musste, bietet heute die Firma WHD Wilhelm Huber + Söhne GmbH & Co. KG aus Deißlingen viele clevere Lösungen in hochwertigem Design und mit vielfältiger Funktionalität an, passend für das jeweils ganz persönliche Wohnambiente.
Das M 240 Radio: Wie es euch beliebt!

2006 wurde der Lautsprecher M 240 von WHD mit dem ‚Innovationspreis für Architektur + Technik‘ ausgezeichnet. Die logische Weiterentwicklung dieses Produkts kann nur heißen: Intelligenz & Funktionalität. Daraus entstanden sind ein Qualitäts-Radio, das M 240 Radio sowie sein kleiner Bruder, das M 240 Radio Basic. Ersteres bietet eine Auswahl an Gehäusedesigns und Anschlussoptionen. Neben den Gehäuse-/Gitterfarben schwarz und weiß können unterschiedliche Blenden ausgewählt werden: Weißglas, Grünglas, Schwarzglas, Edelstahl gebürstet, Edelstahl poliert, Wengeholz oder Gips. Ein Antennenanschluss (75OO, Koax) oder die beiliegende Wurfantenne ermöglicht den einfachen Radioempfang. An der rückseitigen AUX-Buchse können zudem auch portable Musikquellen wie z.B. ein iPod oder ein PC/Laptop angeschlossen werden. Ein externes Netzteil sorgt für die Stromversorgung. Musikgenuss im Internet-Zeitalter für jedes Ambiente – ob Zuhause, am Arbeitsplatz oder im Shop oder auf dem Messestand. Die Basic Variante konzentriert sich auf die notwendigen Funktionen eines Radios in zwei Design-Varianten – für den kleinen Geldbeutel. Das in klassischem Schwarz oder Weiß gehaltene Kunststoffgehäuse mit Gitter und entsprechender Blende hat einen integrierten 230V-Anschluss, einen Antennenanschluss (75OO, Koax) und eine integrierte Wurfantenne. Beide Geräte besitzen eine Infrarot-Fernbedienung zur Musikauswahl und Lautstärkeregelung.

Das unsichtbare Radio HLS 51: Es werde Musik!

Dass Beleuchtung und Musik architektonisch ganz einfach kombinierbar sind, beweist der Halogenspot-Einbaulautsprecher HLS 51 und der Subwoofer HLS 51 SUB. Diese Produktlinie bietet Architekten und Innenausstattern ganz neue Gestaltungsspielräume für Licht und Musik. Mit dem HLS 51 Radio wird diese Produktlinie um eine Installationsvariante ergänzt: Wie der Subwoofer ist auch das Radio zum Einbau in abgehängte Decken geeignet. Das Gerät einfach an die vorhandene Antennenanlage anschließen oder die beiliegende Wurfantenne installieren. Zur komfortablen Bedienung liefert der Hersteller einen Infrarot-Empfänger mit, der ebenfalls unauffällig in der Decke installiert werden kann. Mit der portablen Infrarot-Fernbedienung können Sender und Lautstärke für den persönlichen Musikgenuss bequem ausgewählt werden. So werden vollwertige HiFi-Sounds in Büroräumen, Praxen oder Wohnhäusern erzeugt.

Der Musikport MP 55: Die Tankstelle für Ihren iPod

CD-Player war früher, heute hört man seine Musik vom MP3-Player wie z.B. iPod/iPhone. Der Musicport MP 55 ist die Unterputz-HiFi/Stereo-Anlage. Er ist Ladestation und Wiedergabegerät in einem und passt mit seiner Zentralplatte von 55x55mm in gängige Schalterprogramme. Herumfliegende Kabel gehören damit der Vergangenheit an. Zusammen mit dem Unterputz-Lautsprecher KEL 55 von WHD verschwindet die komplette Musikanlage in der Wand. Zur hochwertigen Musikwiedergabe besitzt der Musicport Anschlussoptionen für externe Lautsprecher, eine HiFi-Anlage oder an das Audio-Multiroomsystem DAM 6000 von WHD. Eine IR-Fernbedienung lässt eine bequeme Auswahl aus der persönlichen Musikbibliothek zu. Der Einsatz des Gerätes ist vielfältig: Ob in Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmer im eigenen Haus oder für Shops, Boutiquen, Wellness-Einrichtungen, Bars oder Hotels, die ihren Gästen und Kunden etwas Besonderes bieten möchten.

Ambiente pur: Der R 240 LED

Das Highlight von WHD im Jahr 2009 ist der neue Design-Einbaulautsprecher R 240 LED: Ein Einbaulautsprecher mit Glasblende und LED/RGB Farbwechselfunktion. Er ist nicht nur als Einzellautsprecher einsetzbar, sondern zudem noch kaskadierbar, sodass auch größere Räume von den Beleuchtungseffekten und der hochwertigen Musikwiedergabe profitieren können. Der ‚R 240 LED-8 Controller‘ ist mit einem 230V-Netzteil, Funkempfänger und RGB-Steuerung/LEDs bestückt. Der ‚R 240 LED-8 Slave‘ wird lediglich mit RGB-LEDs ausgeliefert und kann nur in Verbindung mit dem Controller betrieben werden. Es können maximal neun ‚Slaves‘ an einen Controller angeschlossen werden. Die im Lieferumfang enthaltene Funkfernbedienung ermöglicht viele Komfortfunktionen. So können verschiedene Lichtstimmungen als Farbverlauf, Vollton oder blinkende Beleuchtung gewählt werden. Ob Party, romantisches Abendessen oder einfach nur Entspannung. Einsatzgebiete sind z.B. Lobbys, Praxen, Wellnessbereiche, Villen und Boutiquen. Der R 240 LED stammt aus der Produktlinie des R 240, dem runden Pendant des M 240. Ohne LED-Farbwiedergabe ist der R 240 wie sein quadratischer Bruder mit unterschiedlichen Echtmaterialblenden wie Edelstahl, Holz, Glas oder Gips – welche sich in jeder Wandfarbe überstreichen lässt – erhältlich. Design und Funktionalität für Auge und Ohr.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wie weit die Steuerung und Kontrolle von Geräten im eigenen Haushalt per App inzwischen etabliert ist, war die Frage, die eine im Juli von YouGov im Auftrag der gfu Consumer & Home Electronics in Deutschland und Großbritannien durchgeführte repräsentative Umfrage beantworten sollte. An der Befragung beteiligten sich zwischen dem 07. und 09. Juli insgesamt 4.269 Personen, davon 2.057 in Deutschland und 2.212 in Großbritannien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Oliver Rosteck ist seit dem 1. Juli 2021 als Business Development Manager für den Bereich Großwärmepumpen und Fernwärme bei Johnson Controls tätig. In seiner neuen Position ist der gebürtige Leipziger verantwortlich für die strategische und operative Weiterentwicklung des Segments in Deutschland sowie in der Schweiz. ‣ weiterlesen

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, mit Christian Heinemann einen überaus erfahrenen Vertriebsprofi mit einschlägiger Markt- und Branchenexpertise sowie bewährten Geschäftsverbindungen und langjähriger Führungskompetenz aus den eigenen Reihen besetzen zu können“, betont Uwe Laudenklos, Lead Business Area Manager Northern and Central Europe und in Personalunion Local Business Area Manager Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb der ABB Elektrifizierung und ihrer Töchter Busch-Jaeger und Striebel & John in Deutschland.  ‣ weiterlesen

Der neue NetXpert XG2, Nachfolger des NetXpert XG, bietet umfangreiche aktive und passive Netzwerktests bis zu 10GBit/s auf Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungen: Sowohl für die Inbetriebnahme als auch bei der Fehlersuche. Im neuen Gerät sind neben 2.4GHz jetzt auch 5GHz WiFi integriert. Statt Micro-USB Schnittstellen hat der Tester USB-A Schnittstellen, die RJ45-Buchse ist weiterhin austauschbar. Außerdem können die beiden integrierten SFP Ports ab jetzt jeweils sowohl 1GBit/s als auch 10GBit/s testen. Der NetXpert XG2-Plus ist zudem mit sechs Zellen-Akkus anstelle der vier Zellen für längere Betriebszeiten ausgestattet. ‣ weiterlesen

Als Präsenzmelder der neuen Control Pro II-Serie von Steinel verfügt der HF 360-2 über eine neue Optik und neue Schnittstellen. Je nach gewählter Schnittstelle werden die Sensorgrößen Präsenz, Helligkeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit an die Gebäudesteuerung weitergegeben. ‣ weiterlesen

Die Light + Building soll im nächsten Jahr vom 13. bis 18. März 2022 wieder physisch auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden. Gleichzeitig und noch eine ganze Woche darüber hinaus soll der Branchentreffpunkt auch digital erlebbar sein. ‣ weiterlesen